Die 6 Besten Mittel gegen Tränensäcke im Test 2019 | Welche Mittel lassen Tränensäcke (sofort) verschwinden?

Geschwollene Augen, unebene Gesichtspartien und ein müdes Gefühl, das Sie selbst den Tag über noch begleitet? Tränensäcke sind dann meist der Verursacher allen Übels. Gepaart mit Augenringen und Krähenfüßen sind sie der häufigste Makel rund um die Augenpartie. Selbst bei bester Laune und Gesundheit lassen diese Sie krank, abgekämpft und ausgepowert wirken, zudem wird die Augenpartie dadurch optisch verkleinert, der bezaubernde Blick und Augenaufschlag gehört der Vergangenheit an.

In diesem Fall bedarf es schneller Hilfe, die der Haut ihre Power zurückgebt und sie einerseits umfassend pflegt, am besten aber zugleich möglichst schnell die lästigen Tränensäcke verschwinden lässt. Seren, Cremes und Gels vereinen dafür häufig kühlende und beruhigende Wirkstoffe, polstern auf und regen die Produktion von Kollagen an. Solche pflegenden Augencremes sind mittlerweile der ständige Begleiter vieler Menschen im heimischen Badschrank geworden, denn einen ausreichend langen und gesunden Schlaf zu bekommen ist heutzutage gar nicht mehr so einfach - schließlich rufen abwechselnd das Leben und die Arbeit.

Damit Sie schon bald nicht mehr unter den Tränensäcken leiden müssen, empfiehlt es sich früh mit der Pflege zu beginnen. Selbst hocheffizienten Lösungen muss man in den meisten Fällen etwas Zeit einräumen, bis diese aktiv die Haut regenerieren und solche Schwellungen abklingen lassen. Glücklicherweise werden Sie im Laufe dieses Tests und Ratgebers feststellen, dass es für die sofortige SOS-Hilfe ebenfalls passende Lösung auf dem vielfältigen Beautymarkt gibt.

Inhaltsverzeichnis

Das zeigten unsere Recherchen des Anti-Tränensäcke-Marktes

Unser Test zeigte vor allem, dass Sie sich bei der Pflege Ihrer Augenpartie nicht einschränken müssen! Die Hersteller von Top-Produkten formulieren die eigenen Pflegeseren und -cremes für gewöhnlich so, dass diese neben Tränensäcken auch noch Augenringe und Faltenbildung behandeln. Selbst wenn Sie "nur" unter Tränensäcken leiden, können Sie sich somit aktiv in der Prävention üben, alle anderen leidigen Begleiterscheinungen des Alters gar nicht aufkommen lassen.

Aber funktionieren solche Pflegemittel tatsächlich? Wie unsere eigenen Recherchen und Tests aufzeigten, tun sie das tatsächlich! Das liegt an dem wissenschaftlichen Prinzip, welches bei allen hochwertigen Produkten eine Schlüsselrolle einnimmt. Es ist bekannt, welche Effekte beispielsweise Kollagen hat und wie wichtig der körpereigene Stoff ist, um das Gewebe zu stärken. Folglich ist es nicht überraschend, dass viele solcher Augencremes eben die Kollagen-Produktion anregen oder es in flüssiger Form selbst übermitteln - wird das Gewebe gestärkt, gehen auch Tränensäcke zurück.

Das Kollagen als Hauptwirkstoff spielt in zahlreichen Cremes und Seren eine Rolle, entweder direkt oder indirekt, unmittelbar eingespeist oder über einen anregenden Effekt auf die körpereigene Produktion. Dazu gesellen sich verschiedene natürliche und synthetische Inhaltsstoffe, die beispielsweise kühlende und damit abschwellende Effekte haben oder freie Radikale binden, um die Haut nachhaltig zu entlasten. Einige Mittel nutzen noch Farbstoffe oder abdeckende Partikel, um die Haut ebener wirken zu lassen und eine sofortige Hilfe zu übermitteln - selbst wenn Sie einmal tatsächlich eine anstrengende und schlaflose Nacht hinter sich hatten.

Zwei Optionen bestimmen den Kampf gegen Augenringe

Dabei zeigten unsere Untersuchungen, dass zwischen Sofort- und langfristiger Pflege zu unterscheiden ist. Die Sofort- oder oftmals als SOS-Pflegen bezeichneten Mittel wirken abdeckend, die langfristige Wirkung rückt dafür in den Hintergrund. Der Vorteil: Die verbesserte Optik stellt sich unmittelbar ein. Langfristige Pflege möchte die Haut so stärken, modellieren und nähren, dass sich diese selbst hilft. Wann sich bei diesen erste sichtbare Ergebnisse einstellen variiert, normalerweise sollten Sie aber zwischen zwei bis acht Wochen Geduld mitbringen.

Betroffen sind übrigens sowohl Frauen als auch Männer, wie eine Studie belegt, die mögliche chirurgische Behandlungen davon sekundär untersuchte: Demnach leiden vor allem Männer im Alter zwischen 45 und 55 unter Tränensäcken (und Schlupflidern), die chirurgische Korrektur dieser ist mittlerweile, nach dem Fettabsaugen, die zweithäufigste Schönheits-OP der deutschen Männer.

Muss es teuer sein, oder geht es auch günstiger?

Hochwertige und teure Produkte müssen nicht zwangsweise besser als günstige Lösungen sein. Dennoch sind viele der effizienten Wirkstoffe weder in der Forschung noch der Produktion günstig - das schlägt sich dann in einem höheren Kaufpreis für Verbraucher nieder. Trotzdem sollten Sie günstige Produkte, wie unser Test später zeigen wird, nicht pauschal ausklammern - auch hier gibt es super Lösungen, wenn man denn nur weiß, welche das sind.

Zum Testsieger kürten wir eine Augenpflege, die bereits im Kampf gegen Augenringe zu exzellenten Ergebnissen führte: ORPHICA PURE heißt das kleine Wundermittel. Als Serum formuliert, reichen schon zwei bis drei Tropfen auf die Hautpartie, um wertvolle Inhaltsstoffe zu übermitteln und starke Effekte in Gang zu setzen. Grund dafür sind wertvolle Inhaltsstoffe, angefangen beim abessinischen Öl, über Vitamin A und E bis hin zu Kollagen und Sodium Hyaluronate - doch dazu im Test mehr!

Unsere Testergebnisse in der kompakten Zusammenfassung

Pricing table with an Table ID of "4" is not defined.

So haben wir die besten Mittel gegen Tränensäcke getestet: Die Kriterien übersichtlich aufgeschlüsselt

Wie gewohnt wurde jedes Produkt umfassend getestet sowie nach seinen Inhaltsstoffen, der Verträglichkeit und den Ergebnissen bewertet. Dennoch möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es keine Pauschalgarantie für eine Wirksamkeit oder Verträglichkeit gibt, schließlich ist jede Haut und jeder Organismus ein wenig anders beschaffen. Vergewissern Sie sich daher vor dem Kauf mindestens, dass Sie auf keinen der angegeben Inhaltsstoffe allergisch reagieren.

Unser Test beginnt mit einer Punkteübersicht, in der wie gewohnt maximal 100 Punkte pro Kategorie vergeben werden. Gab es etwas zu bemängeln, finden entsprechend Punktabzüge statt. Die später folgenden Produkte in unserem Test erhalten tendenziell hohe Punktebewertungen, da wir bereits vorab filterten und tatsächlich nur die unserer Meinung nach sechs besten Mittel gegen Tränensäcke listen. Die Übersicht baut sich wie folgt auf:

  • Wirksamkeit und Inhaltsstoffe
  • Anwendung
  • Vertrauenswürdigkeit
  • Kundenresonanz & Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gesamturteil/Fazit

Die Punkte erhalten bei uns im Test eine ebenbürtige Gewichtung, es ist aber natürlich denkbar, dass Sie selbst mehr auf bestimmte Sachen achten - zum Beispiel wenn Ihnen ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis oder eine namhafte Marke besonders wichtig sind. Mit Hilfe der Punkteübersicht erhalten Sie sofort einen Ausblick darüber, was Sie später im detaillierten Test erwarten können.

Selbiger setzt sich aus mehreren Einzelkriterien zusammen. Unter jedem Punkt erläutern wir unsere eigenen Erfahrungen und wie wir das Produkt objektiv bewerten würden. Sie bauen sich wie folgt auf:

Inhaltsstoffe

Hier finden Sie die prominenten Inhaltsstoffe in dem Serum oder der Creme. Wichtig einerseits, um mögliche Unverträglichkeiten frühzeitig zu identifizieren und andererseits, um zu wissen, welcher Stoff eigentlich was macht. Daher erklären wir mindestens die primären Wirkstoffe, also solche, die tatsächlich eine Wirkung erzielen sollen. Füll- und Konservierungsstoffe erwähnen wir ebenfalls, wenn diese eine Besonderheit haben, beispielsweise als leicht bedenklich oder gar sehr negativ eingestuft werden würden.

Anwendung und Ergebnisse

Wir testeten die Mittel gegen Tränensäcke jeweils so, wie der Hersteller sie angewandt sehen möchte. Dafür orientieren wir uns an der Anwendungsempfehlung, die jedes Produkt vorzuweisen hat - das ist eine Vorgabe des Gesetzgebers. Weiterhin berichten wir von unseren eigenen Erfahrungen, wie schnell das Mittel beispielsweise eingezogen ist, ob die Anwendung mitunter kompliziert oder zeitaufwändig war oder ob alles wunderbar funktioniert.

Die Ergebnisse dürften für Sie wohl eine Schlüsselrolle spielen, schließlich sind sie es letztlich, die den Kauf später rechtfertigen müssen. Wir zeigen auf, wann das Produkt erstmals sichtbare Ergebnisse bei uns erzielte, ob es gut vertragen wurde und welche langfristigen Resultate zu erwarten sind. Gegebenenfalls vergleichen wir unsere eigenen Erfahrungen im Test mit den Versprechen des Herstellers, sofern dieser konkrete Werbeversprechen zur Wirkung abgibt. Ob es sich um eine langfristige Pflege oder eine Soforthilfe handelt, erfahren Sie natürlich ebenso.

Vertrauenswürdigkeit und weitere Informationen zum Hersteller

Dieser Punkt widmet sich den Verantwortlichen hinter dem Produkt. Am Kosmetikmarkt tümmeln sich große, bekannte und internationale Unternehmen genauso wie kleine Start-Ups oder weitestgehend unbekannte Hersteller - was nicht zwingend ein Nachteil ist. Ihnen garantiert das eine große Auswahl, zudem sind die "Geheimtipps" von weniger bekannten Herstellern nicht selten etwas günstiger, da nicht für den Namen einer großen Marke "draufgezahlt" wird.

In diesem Abschnitt tragen wir daher die relevanten Informationen zum Hersteller zusammen und geben eine finale Einschätzung ab, wie wir dessen Seriosität und Vertrauenswürdigkeit bewerten würde. Kein zu vernachlässigender Punkt, zumal das Produkt nicht nur auf der Haut, sondern sogar unmittelbar in der Nähe der Augen genutzt wird.

Kundenresonanz und Preis-/Leistungsverhältnis

Die Kundenresonanz ist für viele potentielle Käufer wichtig, schließlich handelt es sich dabei um "ganz gewöhnliche" Verbraucher, die prinzipiell die gleichen Effekte erreichen möchten, die man sich selbst von dem Wundermittel verspricht. Deshalb ist es immer eine Information wert, das Feedback von Aggregatoren zusammenzutragen. Vor allem Amazon empfehlen sich hierfür, da der Kauf des Produktes authentifiziert wurde und meist eine entsprechend große Anzahl von Bewertungen vorliegt.

Ebenso schauen wir auf diversen Blogs und in Fachmagazinen, denn Beauty-Enthusiasten und Fachleute gehören natürlich nicht vernachlässigt. Letztlich können Sie mit unseren Bewertungen zur Kundenresonanz einen umfassenden Überblick darüber erhalten, wie das Produkt außerhalb unserer Redaktion ankam und ob sich die Meinungen von anderen Käufern mit unserer eigenen decken.

Weiterhin ermitteln wir eine Bewertung zum Preis-/Leistungsverhältnis, bei der das Produkt unter anderem mit unmittelbar vergleichbaren Produkten oder ähnlichen Mitteln verglichen wird. Hierbei ist unter anderem die Füllmenge zu berücksichtigen, wie oft das Produkt angewandt werden soll und wie letztlich die Ergebnisse ausgefallen sind. Alles gemeinsam ergibt dann eine Bewertung, bei der der zu erwartende Kaufpreis der Leistung gegenübergestellt wird.

Fazit des Produkttests

Am Ende bekommen Sie immer ein Fazit, bei dem wir die wichtigsten Punkte noch einmal zusammentragen und diese schließlich durch eine Auflistung der Vor- und Nachteile abrunden. Gemeinsam mit den bisherigen Erläuterungen und der obigen Punktetabelle bekommen Sie also einen 360-Grad-Überblick über das Produkt geboten - und können so eine bewusste, durchdachte Entscheidung treffen, mit der Sie später hoffentlich zu 100% zufrieden sind!

Das beste Mittel gegen Tränensäcke: ORPHICA PURE Augenserum

Unser Testsieger PURE arbeitet mit einem eigens entwickelten Deep-Care-Complex, der synthetische mit natürlichen Inhaltsstoffen vereint. Abgepackt als Serum, reichen schon rund zwei Tropfen pro Seite, um Tränensäcke (und Augenringe) effizient zu bekämpfen. Besonders positiv fielen im Test die einerseits schnellen, aber zugleich nachhaltigen Ergebnisse auf.

Zusammenfassung der Bewertung

Wirksamkeit und Inhaltsstoffe

0%
100 %

Anwendung

0%
99 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
100 %

Kundenresonanz und Preis-/Leistung

0%
94 %

Unsere Gesamtbewertung

0%
97 %

Inhaltsstoffe

Die PURE Formel hat sich zum Ziel gesetzt, die Haut unter den Augen nachhaltig zu stärken und neu zu formen. Dafür kommen Inhaltsstoffe zum Einsatz, die dem Gewebe mehr Elastizität und eine höhere Spannkraft verleihen, beides ist elementar im Kampf gegen Tränensäcke, die auf zu schlaffes, nach unten hängendes Gewebe zurückzuführen sind. Mehrere der Inhaltsstoffe, die unter dem Deep-Care-Complex unter einen Hut gebracht werden, fielen im Test positiv auf.

  • dank Kollagen wird die Haut gestärkt, das Gewebe regeneriert und neue Spannkraft erzeugt
  • Elastin ist für die Elastizität verantwortlich und versorgt die Haut zugleich mit Feuchtigkeit
  • Extrakte aus dem abessinischen Meerkohl haben eine nährende Wirkung
  • Vitamin A verhindert eine unerwünschte Verhornung der oberen Hautschicht
  • Vitamin B3 hat eine glättende Eigenschaft, während zugleich die Hautstruktur verbessert wird
  • Blüten- und Fruchtextrakte arbeiten in dem Serum als ein natürliches Mittel zum Lifting, setzen also gezielt bei den Tränensäcken an

In dem PURE Serum kommen tierische Stoffe vor, ein Einsatz von Veganern ist daher leider nicht möglich. Alle anderen können sich die Augenpartie von dem pflegenden Komplex verwöhnen lassen, während Extrakte aus der Orangenblüte und Granatapfel zudem noch freie Radikale binden. Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ist als ebenso positiv zu bewerten wie einzelne Stoffe isoliert, weshalb bei dem PURE Serum eine exzellente Formel das Resultat ist.

Anwendung und Ergebnisse

Das Serum ist gegen Tränensäcke und alle anderen unerwünschten Erscheinungen im Augenbereich einmal am Tag einzusetzen. Es empfiehlt sich, wenn das Serum am Abend genutzt wird, so wie wir es auch in unserem Test gehalten haben. Erstens ist die Haut zu diesem Zeitpunkt sowieso abgeschminkt, zweitens können die wertvollen Essenzen dann in aller Ruhe in der Nacht wirken, ohne mit aggressiven Stoffen aus der Umwelt und Umgebungsluft in Kontakt zu kommen.

Es reicht aus, wenn Sie nach dem Aufschrauben des Flakons etwa zwei Tropfen unmittelbar auf die Partie unter die Augen geben - pro Behandlung werden also etwa vier Tropfen notwendig, zwei pro Seite. Mit dem ebenfalls zuvor abgespülten und gereinigten Finger können Sie die Flüssigkeit behutsam einmassieren, nach rund fünf Minuten ist sie schon weitestgehend eingezogen. Wir empfanden die Behandlung mit der Pipette als sehr einfach, am Anfang ist aber natürlich etwas "Zielwasser" notwendig. Sollten Sie gar nicht damit zurechtkommen, könnten Sie die Tropfen auch auf den Finger geben und dann unter die Augen bringen.

Wie bei jedem anderen Serum auch, sollte nichts von der Flüssigkeit direkt ins Auge gelangen. Ist das doch der Fall gewesen, dann waschen Sie das Auge bitte zwei- bis dreimal gründlich mit kaltem Wasser aus.

Der Hersteller hat sein PURE Serum außerdem umfassend vor der Markteinführung getestet. Diese Ergebnisse kamen hierbei zustande:

  • 80% bestätigen einen Rückgang von Schwellungen und Tränensäcken
  • 75% der Frauen konnten eine Aufhellung der Haut bei sich selbst beobachten
  • 70% sahen ihre eigene Haut zudem geglättet, Falten und Linien gingen zurück

In unserem eigenen Test konnten wir die Ergebnisse so bestätigen. Gegen Tränensäcke und Schwellungen arbeitet das Serum genauso effizient wie gegen Augenringe und -schatten. Aus diesem Grund wurde das PURE Serum übrigens auch in unserem Test zu den besten Mitteln gegen Augenringe mit der Spitzenposition ausgezeichnet - Sie erhalten folglich einen unserer Meinung nach super Allrounder.

Erste Ergebnisse können Sie schon nach rund drei Wochen beobachten, das ist aber von der Schwere der Tränensäcke sowie der genetischen Beschaffenheit und dem Alter abhängig. Wir würden deshalb empfehlen, wie bei allen langfristig pflegenden Produkten, dass Sie die komplette Kur (ein Flakon) zu Ende bringen und dann ein Urteil fällen. Beim PURE Serum wäre das ein Zeitraum von knapp drei Monaten.

Vertrauenswürdigkeit und Hersteller

ORPHICA gehört zu Realash, es handelt sich demnach um eine große, erstklassige Marke, die in der Vergangenheit bereits bei vielen Beautyprodukten positiv als Vorreiter in Erscheinung trat. Die eigene Produktpalette wird mittlerweile in mehr als 35 Ländern rund um den Globus vertrieben. Wie gewohnt werden sowohl synthetische als auch natürliche Inhaltsstoffe verwendet, auf bedenkliche Stoffe wie Parabene und Co. verzichtet das Unternehmen seit jeher. Außerdem wird bei der Entwicklung konsequent mit Dermatologen und Augenärzten zusammengearbeitet, um eine bestmögliche Effizienz und Verträglichkeit zu gewährleisten.

Wir schätzen ORPHICA als absolute Top-Marke, an der es nichts auszusetzen gibt. Sie bekommen definitiv ein echtes Markenprodukt! Sie sollten bei ORPHICA aber darauf achten, das Serum aus einer seriösen Quelle, also einem vertrauenswürdigen Händler, zu beziehen. "Leider" ist die Marke so bekannt und besitzt einen so guten Ruf, dass unseriöse Hersteller aus Fernost immer wieder gern Fake-Produkte entwickeln, die mit dem eigentlichen PURE Serum nichts mehr zu tun haben, außer den Namen hierfür unrechtmäßig zu nutzen.

Kundenresonanz und Preis-/Leistungsverhältnis

Beim ORPHICA PURE Serum gegen Tränensäcke ist zwischen der UVP und dem typischen Händlerpreis zu unterscheiden. Die UVP selbst beträgt rund 80 Euro, normalerweise wird das Serum heutzutage aber schon zu weitaus weniger verkauft. Zwischen den erzielten Ergebnissen, der Verträglichkeit und dem Preis ergibt sich ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis, wenn der heutzutage typische Durchschnitt der Händlerpreise herangezogen wird. Achten Sie aber immer noch darauf, dass das Serum dann tatsächlich von einem seriösen Händler stammt, beispielsweise direkt Amazon oder einem Marketplace-Seller mit super Bewertungen.

Käufer und Fachpresse haben am ORPHICA PURE Serum für gewöhnlich nichts auszusetzen. Die authentischen Käufer bezeugen die erstklassige Wirkung, mahnen aber auch an, dass es schon einmal drei Wochen dauern kann, bis die Ergebnisse eintreten - das ist aber nicht schlimm, schließlich ist die Behandlung auf drei Monate angelegt. Ebenso sind ORPHICA Produkte in der Fachpresse sowieso ein Dauerbrenner, zieren regelmäßig absolute Spitzenpositionen oder bekommen besondere Erwähnungen in unterschiedlichen Beauty-Magazinen. Selbst abseits unseres eigenen Tests kann PURE im Kampf gegen Tränensäcke also überzeugen!

Fazit zum ORPHICA PURE Augenserum in der 15 ml Variante

Das Augenserum ist ein ausgezeichneter Allrounder, der unter anderem:

  • die Tränensäcke und Schwellungen generell reduziert
  • gegen Augenringe wirkt
  • und nebenher sogar noch Falten und Linien angeht!

Wir konnten Verbesserungen in allen drei Bereichen beobachten, speziell bei Tränensäcken trat ein super Effekt ein. Mittel wie Kollagen und Elastin zeigen an dieser Stelle eindeutig, dass sie in der Lage sind das schlaffe Gewebe wieder zu reparieren, wenn man ihnen dafür genug Zeit einräumt. Das Serum enthält im Gegenzug keine abdeckenden oder Make-Up-Inhaltsstoffe, ist also definitiv als eine dauerhafte Kur veranlagt. Die einzigen zwei Mankos sind die nicht-vegane Zusammensetzung, wobei die Bewertung da sehr individuell ist, sowie der etwas höhere Preis - der auf den Monat heruntergerechnet aber gar nicht mehr so hoch ist, wie er anfänglich erscheint.

VORTEILE

  • besonders effektiv gegen Tränensäcke und Schwellungen
  • von einer der bekanntesten High-End-Beauty-Marken überhaupt
  • ohne bedenkliche und Schadstoffe
  • Flakon ist, richtig angewandt, durchaus ergiebig
  • hochdosierte Extrakte mit wissenschaftlichem Ansatz
  • …ergänzt durch bewährte Stoffe aus der Natur
  • schneller Wirkungseintritt für ein langfristig angelegtes Serum

NACHTEILE

  • leider nicht vegan, da Stoffe tierischen Ursprungs enthalten sind

Bestes Preis-/Leistungsverhältnis: Alga DermoLift Elixir Creme

Sparfüchse aufgepasst! Die Alga DermoLift Elixir Creme bekämpft effektiv Tränensäcke und ist zudem im praktischen 3er-Set erhältlich, für das sich die beste Bewertung beim Preis-/Leistungsverhältnis ausstellen lässt. Verschiedene Öle und das Koenzym Q10 erzielen gemeinsam mit Vitaminen eine super Wirkung, während Sie im 3er-Set sogar noch für einen entsprechenden Vorrat sorgen.

Zusammenfassung der Bewertung

Wirksamkeit und Inhaltsstoffe

0%
96 %

Anwendung

0%
92 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
83 %

Kundenresonanz und Preis-/Leistung

0%
99 %

Unsere Gesamtbewertung

0%
94 %

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind vegan und wurden zugleich nach den Grundsätzen zur Good Clinical Practice (GCP) miteinander zusammengebracht. Es handelt sich um eine Kombination zwischen verschiedenen Vitaminen und diversen Ölen, auch die Verträglichkeit ist als erstklassig einzuschätzen.

Vitamin C und E sind beide in der Alga DermoLift Elixir Creme enthalten. Sie stärken die natürlichen Abwehrkräfte der Haut und kurbeln den Organismus an, wodurch automatisch die Regenerationskraft der Haut verbessert wird.

Die vollständige Auflistung der Inhaltsstoffe erfolgt durch den Hersteller in dieser Form: Aqua, Glycine Soja Oil, Cetyl Alcohol, Glycerin, Isopropyl Myristate, Petrolatum, Ceteareth-25, Ceteareth-6, Glyceryl Stearate, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Dimethicone, Isohexadecane, Tocopheryl Acetate, Laminaria Hyperborea Extract, Lecithin, Ascorbyl Glucoside, Glucose, Panthenol, Sorbitol, Trilaureth-4 Phosphate, Ubiquinone, Butylene Glycol, Polysorbate 60, Disodium EDTA, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sorbitan Isostearate, Potassium Sorbate, Caprylyl Glycol, Xanthan Gum, Sorbic Acid, Citric Acid, Carrageenan, Parfum.

Distelöl fällt in dieser Zusammenstellung positiv auf, da es diverse andere wertvolle Säuren unter einen Hut bringt. Die bekannteste davon ist mit Sicherheit die Linolsäure, welche insbesondere bei Menschen mit unreiner oder Mischhaut positive Effekte mit sich bringt. Außerdem wird das Enzym Tyrosinase unter die Haut befördert. Selbiges kann die überreizte Melanin-Produktion hemmen, damit also Altersflecken und unebenen Teint behandeln.

Koenzym Q10 heißt der Wunderstoff, der in der Behandlung der Tränensäcke eine tragende Rolle spielt. Das Koenzym soll natürliche Alterserscheinungen bekämpfen, wirkt sowohl behandelnd als auch präventiv. Es bekämpft freie Radikale und hat eine stärkende Wirkung. Damit kann zu schlaffes Gewebe, was zu den Tränensäcken führte, wieder genährt und gestrafft werden. Sojaöl und Vitamine aus der B-Gruppe sind ebenso enthalten.

Die Formel ist als super zu bewerten, lediglich der Umstand, dass Parfumstoffe enthalten sind, hat zu einem kleinen Punkteabzug geführt. Sie dienen mit Sicherheit dazu den argwöhnischen Duft der unterschiedlichen Öle zu isolieren.

Anwendung und Ergebnisse

Die Creme sollte zweimal täglich genutzt werden, also idealerweise einmal am Morgen und danach noch am Abend - jeweils vor dem Schminken beziehungsweise nach dem Abschminken. Es reicht eine kleine Menge der Creme, die dann sanft auf die Augenpartie geklopft wird, damit die wertvollen Essenzen selbst in die unteren Hautschichten transportiert werden. Im Test ist sie sehr schnell eingezogen, es reicht außerdem wirklich eine kleine Menge, schließlich ist die tatsächliche Fläche für die Creme ebenfalls sehr gering bemessen. Geben Sie der Creme etwa zehn Minuten zum Einziehen, bevor Sie gegebenenfalls weiteres Make-Up auftragen.

Zu den Ergebnissen hat der Hersteller eigene Untersuchungen durchgeführt, bei denen folgende Resultate zustande kamen:

  • 87% der Probanden beobachteten eine Stärkung des Gewebes, die mit dem Rückgang von Tränensäcken verbunden ist
  • 80% freuten sich außerdem über zurückgegangene Falten und Linien
  • 73% aller Frauen erachteten die Haut nach der Behandlung als besser gepflegt

Es sind jedoch keine sofortigen Ergebnisse zu erwarten, es ist schon notwendig, dass der Creme genügend Zeit gegeben wird. Sie sollten von etwa vier Wochen ausgehen, um einen wirklich sichtbaren Rückgang der Tränensäcke beziehungsweise eine generelle Verbesserung zu beobachten. Aufgrund der verbesserten Versorgung mit Feuchtigkeit und der Stärkung des Gewebes tritt die Anti-Tränensäcke-Wirkung oftmals aber schneller ein als beispielsweise Falten verschwinden.

Vertrauenswürdigkeit und Hersteller

Der Hersteller hält seinen Hauptsitz in Polen, ist folglich an die strikten Kosmetik-Auflagen der EU und des Bundes gebunden. Für Verbraucher bedeutet das in erster Linie Sicherheit, da die EU bei Kosmetika bekanntlich gern genauer hinschaut. Es gibt eine eigene Hotline, an die man sich mit Fragen wenden kann. Normalerweise sollte das aber gar nicht notwendig sein, denn die Anwendungsempfehlung ist selbsterklärend, die Ergebnisse werden Sie sowieso früh genug selbst beobachten. Abseits der Hotline ist eine Kontaktaufnahme über das Kontaktformular/Mail möglich.

Es handelt sich um einen kleinen, unbekannten Hersteller, folglich ist unser zweiter Platz eher als Geheimtipp zu verstehen. Das hat immerhin den Vorteil, dass kein Aufpreis für eine große, bekannte Marke zustande kommt.

Kundenresonanz und Preis-/Leistungsverhältnis

Tausende Fans konnte die Alga DermoLift Elixir Creme bereits für sich gewinnen, es gibt auch konkrete Testimonials auf der Webseite, die die Wirkung selbst bezeugen. Da es sich eher um eine Produktneuheit handelt, taucht die Creme aber nur selten bis gar nicht in Magazinen oder Tests auf. Sollte sie sich am Markt durchsetzen, wovon zumindest aktuell auszugehen ist, dann wird sich das aber schnell ändern.

Wir haben unserem zweiten Platz außerdem die Auszeichnung zum "Besten Preis-/Leistungsverhältnis" verliehen, was nicht zwingend heißt, dass es die günstigste Creme ist. Wir empfanden aber die Ersparnis vom 3er-Set als sehr praktisch, denn damit kommen Sie, gemessen an der UVP, auf einen Preis von 28 Euro je Dose. Da selbige wiederum rund zwei bis drei Monate reicht, ist also für genügend Vorrat und einen kleinen finanziellen Aufwand pro Monat gesorgt.

Die Auszeichnung zum besten Preis-/Leistungsverhältnis bezieht sich aber ausschließlich auf das 3er-Set, was der großen Ersparnis zuzurechnen ist. Eine einzelne Packung oder ein Duo-Set hätte diese Auszeichnung hingegen nicht erhalten.

Fazit zum Alga DermoLift Elixir Creme im 3er-Vorteilspack

Die Alga DermoLift Elixir Creme ist zwar sowohl Marktneuheit als auch Geheimtipp, das geht aber nicht zu Lasten ihrer Wirkung. In unserem eigenen Test konnten wir mehr als ansehnliche Ergebnisse im Kampf gegen leidige Tränensäcke beobachten, generell ist zudem eine rundum pflegende Wirkung zu erwarten. Die Creme ist außerdem sowohl vegan als auch sehr günstig im praktischen 3er-Vorratspack. Damit deckt sie genau die zwei Punkte ab, welche bei unserem Testsieger vielleicht dazu führten, dass Sie sich nicht für diesen entschieden - ein günstiger Preis und keinerlei tierische Stoffe!

VORTEILE

  • im 3er-Vorratspack ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
  • arbeitet mit innovativem Koenzym Q10
  • viele enthaltene Vitamine
  • sehr gute Ergebnisse gegen Tränensäcke
  • eignet sich auch zur dauerhaften Pflege der Augenpartie
  • Creme ist vegan beschaffen

NACHTEILE

  • einzeln bestellt ist die Creme längst nicht mehr so günstig
  • zweimalige Anwendung pro Tag erforderlich, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen

Beste SOS-Soforthilfe: Remescar SOS-Augencreme gegen Tränensäcke

Unsere Bronze-Medaille im Test der Anti-Tränensäcke-Mittel hebt sich von der Top-2 ganz entscheidend ab: Hier geht es nicht um eine langfristige Pflege, sondern ausschließlich um eine Soforthilfe. Entsprechend schnell stellen sich die Ergebnisse ein, nämlich gerade einmal rund fünf Minuten nach der Anwendung. Super für alle, die zwar keine Zeit, dafür aber störende Tränensäcke haben.

Zusammenfassung der Bewertung

Wirksamkeit und Inhaltsstoffe

0%
96 %

Anwendung

0%
80 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
98 %

Kundenresonanz und Preis-/Leistung

0%
92 %

Unsere Gesamtbewertung

0%
92 %

Inhaltsstoffe

Schon weil es Remescar nicht darum geht eine langfristige Pflege zu kreieren, bewegen sich die Inhaltsstoffe in einem überschaubaren Rahmen. Die Formel ist sehr schlank konzipiert, neben dem Grundstoff Wasser kommen unter anderem einige wenige Konservierungs- und Bindemittel zum Einsatz, wichtiger ist die Pflege durch Sheabutter-Glyceride sowie die Farbstoffe CI 16035, CI 19140. Die Farbstoffe sind in erster Linie gegen Augenringe interessant, bei denen die SOS-Hilfe ebenso einen sofort eintretenden, abdeckenden Effekt erzielt.

Hinsichtlich der Tränensäcke ist es der Komplex aus Aminosäuren, der durch Tonmineralien ergänzt wird, welcher eine positive Wirkung erzielt. Diverse Peptide befinden sich ebenfalls in der Formel. Dadurch wird erreicht, dass Flüssigkeit nicht mehr aus den Blutgefäßen austritt, was wiederum zum Aufplustern der Tränensäcke führen würde. Bleibt die Flüssigkeit stattdessen da, wo sie tatsächlich hingehört, wird automatisch das Gewebe unter den Augen entlastet. Angestaute Flüssigkeit wird indes durch die Tonmineralien gebunden.

Anwendung und Ergebnisse

Die Remescar SOS-Pflege ist nicht für einen dauerhaften Einsatz gedacht. Daher darf sie maximal vier Wochen am Stück genutzt werden, was aber auch wirklich die absolute Obergrenze darstellt. Danach ist das Produkt für mehrere Tage abzusetzen, bis ein neuer Zyklus beginnen darf. Generell sollten Sie die Pflege nur an Tagen einsetzen, wo die Tränensäcke wirklich sehr ausgeprägt sind und Sie eine imminente Hilfe benötigen.

Wie Sie mitunter bereits unserer Punkteskala über dem Test hier entnehmen konnten, gab es im Bereich der "Anwendung" einige Punktabzüge zu vermerken. Das liegt daran, dass die Anwendung weitaus aufwändiger ist und außerdem präziser erfolgen muss, als das bei langfristiger Pflege der Fall wäre.

Wir haben für Sie eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt, die direkt widerspiegelt, wie der Hersteller sein Produkt genutzt sehen möchte und wie wir es selbst im Test angewandt haben.

  1. Nehmen Sie jegliches Make-Up von der Haut ab und reinigen Sie diese
  2. Tragen Sie eine ölfreie Feuchtigkeitspflege auf die Haut unter den Augen auf
  3. Danach nehmen Sie etwas von der Creme auf den Finger, nicht größer als ein Reiskorn
  4. Verreiben Sie die Creme zwischen Zeigefinger und Daumen, bis sie selbst farblos geworden ist
  5. Die Creme muss sich zu diesem Zeitpunkt noch immer feucht anfühlen
  6. Nutzen Sie nun den Zeigefinger, um die verriebene Creme unter das Auge zu bringen und tragen Sie diese in Form eines umgedrehten Dreiecks auf Augenringe und Tränensäcke auf

Wenn alles so geklappt hat, wie es klappen muss, werden sich die Tränensäcke wenige Minuten später zurückziehen, die Augenringe, falls vorhanden, werden aufgrund der Azo-Farbstoffe abgedeckt. Sofern es nicht geklappt hat, bleibt entweder die Wirkung aus, dann muss mehr Creme auf den Finger genommen werden. Haben Sie zu viel Creme verwendet, werden sich weiße Flecken bemerkbar machen. Diese können Sie durch das Waschen vom Gesicht wieder entfernen, jedoch ist der ganze Prozess dann zu wiederholen.

Sie bemerken also schon, dass vor allem am Anfang ein wenig Übung erforderlich ist. Bei uns hat es im Test rund vier bis fünf Nutzungen gedauert, bis wir den Dreh raus hatten. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn am Anfang nicht direkt ein perfektes Ergebnis erzielt wird. Sobald Sie ein Gefühl für die Menge haben wird sich das schlagartig ändern - dann ist mit sofortigen, super Resultaten zu rechnen. Ihre Tränensäcke gehören damit, zumindest für die nächsten etwa acht Stunden, der Vergangenheit an.

Die Wirkung der Creme hält je nach Hauttyp und je nachdem wie stark Sie schwitzen für ungefähr sechs bis zehn Stunden an. Es stellt sich keine langfristige Verbesserung ein, folglich ist das Produkt tatsächlich nur als Sofortpflege konzipiert.

Vertrauenswürdigkeit und Hersteller

Remescar ist eine Marke aus dem Beauty-Segment des Unternehmens Sylphar. Der Pharma- und Kosmetikhersteller aus Belgien bietet verschiedene Produkte mit starken Wirkstoffen und wissenschaftlichem Ansatz, besitzt einen sehr guten Ruf und stellt außerdem Kosmetika für die Oralhygiene her. Folglich kennt er sich sehr gut mit dem Einsatz verschiedener Inhaltsstoffe in sensiblen Regionen aus. Firmiert bereits seit dem Jahr 2008, hat der Hersteller seine Produktpalette seither kontinuierlich weiterentwickelt.

Wir erachten Sylphar als sehr seriös. Aufgrund der Beschaffenheit als Pharmaunternehmen werden strikte Auflagen hinsichtlich der Forschung und Prüfung gewahrt, unter anderem über die Normen ISO 13485 und ISO 22716. Remescar-Produkte werden außerdem auch in Apotheken verkauft. Hinsichtlich der Seriosität und Vertrauenswürdigkeit gibt es daher wirklich rein gar nichts zu bemängeln.

Kundenresonanz und Preis-/Leistungsverhältnis

Die erstklassige Konzeption der SOS-Pflege zeigt sich unter anderem in vielen Fachmagazinen, Tests und auf Blogs. Da schwärmen die jeweiligen Personen, die in Kontakt mit dem Remescar Produkt kamen, von der beeindruckenden Wirkung. Exzellente Noten werden vergeben, weil die SOS-Hilfe tatsächlich sofort hilft, das Werbeversprechen also zu 100% gehalten werden kann.

Bei den Käufern gibt es im Netz ebenfalls sehr gute Bewertungen. Kaum überraschend existieren aber auch negativer ausgelegte Bewertungen. Diese sind quasi immer darauf zurückzuführen, dass sich Käufer mit der Anwendung anfänglich schwer tun, weil entweder zu viel oder zu wenig der Creme genutzt wird. In unserem Test haben wir darauf hingewiesen und raten an dieser Stelle noch einmal dazu die Hoffnung nicht aufzugeben.

Das Preis-/Leistungsverhältnis schwankt zwischen "sehr gut" und "ausgezeichnet". Wie lang die Creme eingesetzt werden kann, ist maßgeblich von der Frequenz der Anwendung abhängig. Sie ist nicht für eine dauerhaft angelegte, tägliche Pflege geeignet, sondern nur dann, wenn die Tränensäcke gerade sehr ausgeprägt sind. Mit einer UVP von rund 23 Euro bemessen, werden Sie aber viele Anwendungen Freude an der erstklassigen Wirkung haben.

Fazit zur Remescar SOS-Pflege gegen Tränensäcke

Unser dritter Platz ist ein Sofortpflegeprodukt, das sein Werbeversprechen absolut erfüllt. Tränensäcke, aber auch Schatten und Augenringe, verschwinden unmittelbar nach der Anwendung. Die Creme verhindert im Zuge dessen, dass unnötige Flüssigkeit aus den Blutgefäßen austritt und zieht die Haut zusammen - dadurch lösen sich Tränensäcke schon etwa fünf Minuten nach der Nutzung der Remescar SOS-Hilfe.

Diese Creme können Sie außerdem mit ORPHICA PURE kombinieren - dann haben Sie auf der einen Seite einen Soforteffekt und auf der anderen Seite eine langfristig angelegte Pflege zur Hand, mit der Sie Ihre Haut nach und nach neu modellieren und wieder stärken können. Einziges Manko ist die dafür notwendige, sehr präzise Anwendung der Remescar Soforthilfe, damit die Ergebnisse tatsächlich tadellos ausfallen.

VORTEILE

  • Wirkungseffekt setzt unmittelbar nach der Anwendung ein
  • es reicht eine sehr geringe Menge, dadurch ausgesprochen ergiebig
  • 100% seriöses Produkt, wird daher sogar in Apotheken verkauft
  • von einem belgischen Pharmaunternehmen
  • super Preis-/Leistungsverhältnis
  • wirkt zeitgleich gegen Tränensäcke und Augenringe
  • Wirkungsdauer auf mindestens 6, eher 8 bis 10 Stunden bemessen
  • kann ergänzend zu einer langfristigen Pflege genutzt werden

NACHTEILE

  • es ist eine sehr präzise Menge für bestmögliche Ergebnisse notwendig (etwas Erfahrung bei der Anwendung erforderlich)
  • die Creme ist nicht zur Langzeitpflege gedacht und sollte nicht mehr als vier Wochen am Stück genutzt werden

Augenpads mit Kollagen & Hyaluron gegen Tränensäcke

Ein etwas anderes Produkt: Bei der von TILLMANN'S vertriebenen Pflege handelt es sich weder um ein Serum noch eine Creme, stattdessen aber um Pads, die direkt auf die betroffenen Partien "geklebt" werden. Da entfalten sie sofort eine wohltuende, abschwellende Wirkung, riechen außerdem unglaublich gut und stärken die Regeneration. Besonders ideal auch dann, wenn Sie sich im eigenen Zuhause ein zwanzig Minuten Wellness-Programm gönnen möchten.

Zusammenfassung der Bewertung

Wirksamkeit und Inhaltsstoffe

0%
96 %

Anwendung

0%
96 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
80 %

Kundenresonanz und Preis-/Leistung

0%
92 %

Unsere Gesamtbewertung

0%
92 %

Inhaltsstoffe

Augenpads können natürlich nie so umständlich formuliert sein, als das beispielsweise bei Seren oder Cremes möglich ist. Schließlich muss sichergestellt sein, dass sich alle Inhaltsstoffe mit der eigentlichen Basis, also dem Pad, vertragen. Außerdem müssen sie haltbar sein. Bei den Augenpads von TILLMANN'S Partner ist das aber gar kein Problem, denn dieser fokussiert sich auf einen Mix aus drei großen Inhaltsstoffen, die allesamt wichtig für ein junges, frisches Äußeres sind.

  • Kollagen erzielt einen Anti-Falten-Effekt, stimuliert und hat außerdem eine regenerative Wirkung
  • Hyaluronsäure spendet direkt Feuchtigkeit
  • Aloe Vera spendet langfristige Feuchtigkeit, die langsam und kontinuierlich abgegeben wird

Die sanfte Formel, bestehend aus dem Kollagen, Hyaluron und Aloe Vera, gilt als sehr gut verträglich. Es sind keine Wechsel- oder Nebenwirkungen zu erwarten, sofern Sie nicht auf einen der Stoffe allergisch reagieren.

Anwendung und Ergebnisse

Die Anwendung ist kinderleicht. Sie entnehmen der Dose einfach zwei solcher Pads, eins für jede Seite, danach werden diese auf die zuvor mit warmem Wasser gereinigte Haut aufgeklebt. Wenn die Haut nach der Reinigung noch feucht ist, tupfen Sie diese zuvor am besten mit einem Handtuch trocken, damit die Pads nicht verrutschen.

Der Hersteller selbst empfiehlt eine Anwendung von 20 bis 30 Minuten, außerdem sollte nach der Entfernung der Pads die Augenpartie noch sanft massiert werden. Das stellt sicher, dass die übrigen Extrakte auf der Haut ebenfalls unter die obere Hautschichten transportiert werden.

Unsere Empfehlung: Kombinieren Sie diese Pads mit einer Gurkenmaske. Dafür einfach auf jedes geschlossene Auge eine abgeschnittene Scheibe Gurke legen. So erhalten Sie ein günstiges, ganz einfaches Wellnessprogramm für die Augen. Wenn Sie dazu noch Ihre Lieblingsmusik auflegen, können Sie so Energie für neue Aufgaben tanken.

In unserem Test konnten wir viele positive Effekte beobachten. Erst einmal riechen die Pads wirklich betörend gut, was in der Nähe der Nase und generell auf der Haut natürlich immer super ist. Außerdem spürt man unmittelbar nach dem Auflegen der Pads den kühlenden Effekt, den wir selbst als sehr angenehm empfanden. Deshalb stellen sich bereits nach der ersten Anwendung Verbesserungen ein, Schwellungen gehen zurück, die Augenpartie wirkt insgesamt frischer.

Dauerhaft angewandt, werden sich diese positiven Ergebnisse noch verstärken, da dann vor allem das Kollagen seine langfristige Wirkung entfaltet und die feuchtigkeitsspendenden Essenzen die Haut nachhaltig stärken. Am besten legen Sie solch eine Maske zweimal in der Woche auf. An besonders stressigen Tagen, wo Sie sich selbst abgekämpft und müde fühlen, könnten diese ebenso eine super Alternative darstellen.

Wir beobachteten bei uns die folgenden Effekte:

  • kühlende und abschwellende Wirkung
  • strafft und glättet
  • angenehmer Feuchtigkeitsspender

Vertrauenswürdigkeit und Hersteller

Die Augenpads werden von TILLMANN'S Deutschland vertrieben, aber nicht direkt hergestellt. Die Produktion findet durch ein unbekanntes Unternehmen in China statt. TILLMANN'S selbst geben den Hersteller als "Guangzhou Zhong Lu De Trading Co. Ltd" an, der Hauptsitz befindet sich in Guangzhou (China).

Folglich sollten Sie bei den Augenpads prinzipiell erst einmal gewillt sein, auch solche chinesischen Produkte zu verwenden. Positiv wirkt sich aber aus, dass diese im TILLMANN'S Sortiment sind - wo natürlich auch nicht jedes x-beliebige Produkt verkauft wird. Man kann dem Produkt dadurch also eine gewisse Seriosität unterstellen, selbst wenn der Hersteller gänzlich unbekannt ist - immerhin produziert er direkt für TILLMANN'S Deutschland.

Kundenresonanz und Preis-/Leistungsverhältnis

Bei den Käufern der Augenpads kommen diese super an, bei großen Aggregatoren wie Amazon werden erstklassige Bewertungen unterhalten. Der Duft, die Wirkung und die Verträglichkeit werden gleichermaßen auf höchstem Niveau gelobt. Ebenso finden sich die Pads zumindest sporadisch in Magazinen und Tests, erhalten da häufiger Top-8-Platzierungen. Folglich können Sie sich durchaus an anderen Käufern orientieren, die mehr als positive Erfahrungen damit gemacht haben.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist ebenfalls stark. Die UVP für die Pads beträgt 15,95 Euro. Im Gegenzug erhalten Sie damit Pads für 30 Anwendungen, insgesamt also 60 Stück oder 30 Paare. Von einer Nutzung zweimal in der Woche ausgehend, sollten Sie also rund drei Monate Freude an diesen Pads haben - die monatlichen Kosten reduzieren sich damit auf rund 5 Euro. Für kleinere Budgets ebenso gut geeignet, sind die Pads damit eine gute Option für eine schnelle Hilfe, vor allem wenn Sie keine weiteren Cremes oder Seren verwenden möchten.

Fazit zu den Kollagen Augenpads gegen Tränensäcke und Augenringe

Unserer Meinung nach ein super Produkt, das sich wirklich sehen lassen kann. Die Konstruktion als Augenpads stellt schon einmal eine schöne Abwechslung dar, zusammen mit einer Gurkenmaske lässt sich ein verwöhnendes, sehr angenehmes Wellnessprogramm mit wenig Geld und quasi fast keinem Aufwand zusammenstellen. Obwohl die Formel außerdem sehr schlank ist, enthält sie etablierte Inhaltsstoffe, angefangen beim Kollagen, über Aloe Vera bis hin zu Hyaluron. Perfekt für alle, die einerseits einen schnell abschwellenden Effekt bevorzugen und andererseits ein günstiges Mittel gegen Tränensäcke suchen.

VORTEILE

  • Pads sind eine willkommene Abwechslung zu Cremes und Seren
  • betörend guter Duft
  • schlanke Formel reduziert Wahrscheinlichkeit der Unverträglichkeit
  • etablierte, bewiesene Inhaltsstoffe
  • lässt sich gut in ein heimisches Wellnessprogramm integrieren
  • geringer Preis für große Pflege
  • Verpackung wirkt ebenfalls hochwertig
  • wird von einem großen, bekannten Unternehmen vertrieben

NACHTEILE

  • weniger hochdosierte Pflegestoffe im Vergleich zu Seren oder Cremes
  • die Anwendung „kostet“ Zeit, Sie können sich dabei aber zurücklehnen und entspannen

Cicé abschwellende Augenpflege gegen Tränensäcke

Cicé safer Skincare, ein Unternehmen aus Hamburg, bringen mit ihrer Augenpflege ein starkes Produkt auf den Markt, das beruhigende und reizlindernde Wirkstoffe miteinander vereint und in der ästhetischen Chirurgie erprobt ist. Leider wird hierfür ein üppiger Preis abgerufen, weshalb die cicé Pflege nicht für den schmalen Geldbeutel geeignet ist.

Zusammenfassung der Bewertung

Wirksamkeit und Inhaltsstoffe

0%
89 %

Anwendung

0%
87 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
91 %

Kundenresonanz und Preis-/Leistung

0%
62 %

Unsere Gesamtbewertung

0%
82 %

Inhaltsstoffe

Vom Hersteller selbst wird die Auflistung der Inhaltsstoffe in transparenter Form deklariert. Unter anderem muss an dieser Stelle bemängelt werden, dass beispielsweise Parfum enthalten ist, was beim Kauf berücksichtigt werden sollte. Auf der Gegenseite stehen aber viele positiv zu bewertende Wirkstoffe, die unter anderem den Feuchtigkeitshaushalt neu ausbalancieren oder das Gewebe neu formen sollen. Dafür wird unter anderem der Peptidmix Eyeliss verwendet welcher zugleich der Primärwirkstoff in diesem vielseitigen Pflegeprodukt ist.

Eyeliss, ein patentierter Mix, funktioniert so: Die Peptide nähren und stärken die Kapillarwände, damit weniger Flüssigkeit durch diese austritt. Diese Flüssigkeit wäre es wiederum, die dann zu angeschwollenem Gewebe und letztlich zu Tränensäcken führt. Bleibt die Flüssigkeit hinter den Kapillarwänden, also da, wo sie eigentlich hingehört, wird das Gewebe automatisch wieder weniger voluminös, Tränensäcke gehen in der Folge zurück. Außerdem regt der Peptidmix die Lymphfollikel an, um eine bessere Drainage überschüssiger Flüssigkeit im Gewebe vorzunehmen - bereits angestaute Flüssigkeit im Gewebe wird also ebenso entnommen. Zuletzt sorgen die Peptide noch für eine Straffung und Restrukturierung.

Weitere erwähnenswerte Inhaltsstoffe sind unter anderem:

  • Sheabutter, Hyaluronsäure und Jojoba als bekannte Feuchtigkeitsspender
  • Vitamin C in einer besonders stabilen Form (AA2G), um die Haut zu aktivieren und die Regeneration anzuregen
  • Traubenkernöl besitzt rückfettende und heilungsfördernde Eigenschaften
  • Vitamin B3 verbessert die Produktion von Hautfetten und stärkt den natürlichen Schutz der Haut
  • Extrakte aus dem Rosmarin sind ein Antioxidans und schützen vor UV-Strahlung
  • Allantoin sorgt für eine geschmeidige, geglättete Haut

Die Inhaltsstoffe sind also sowohl synthetisch als auch natürlich veranlagt, immer aber werden bereits erworbene wissenschaftliche Erkenntnisse zu ihrer Wirkung genutzt. Der Komplex selbst ist als ausgesprochen vielseitig und wirkungsstark zu erachten.

Anwendung und Ergebnisse

Der Hersteller selbst empfiehlt eine Anwendung zweimal am Tag, also am Morgen sowie auch am Abend. Die Creme sollte immer spärlich aufgetragen und sanft aufgeklopft werden. Bereits nach 56 Tagen der Anwendung ist eine maßgebliche Verbesserung hinsichtlich der Tränensäcke zu erwarten. Bis dahin werden sich vor allem kleinere Verbesserungen einstellen, sofern Sie genauso gut wie wir auf diese Creme reagieren. Deren Konsistenz ist übrigens sehr leicht, sie wirkt nicht wie eine fettende Schicht, sondern zieht binnen weniger Minuten ein.

Eigene Studien hat der Hersteller aus Hamburg ebenfalls veranlasst. Die oben erwähnten 56 Tage waren es, welche da als Maßstab für sichtbare Ergebnisse genommen worden. Mehr als zwei Drittel der Probanden konnten eine messbare Reduzierung der Tränensäcke vorweisen, was für ein kosmetisches Produkt ein sehr guter Wert ist - eine hundertprozentige Garantie der Wirksamkeit ist nie zu erzielen und unrealistisch.

Wir selbst können diese Angaben so unterschreiben, es handelt sich also nicht um unfundierte Werbeversprechen. Vor allem gegen Tränensäcke hilft die Creme sehr gut, Falten und Augenringe werden hingegen nicht gezielt behandelt. Die verbesserte Pflege generell kann die Haut aber so formen, dass diese ebenfalls rückläufig werden. Wir empfehlen in jedem Fall, dass Sie das Produkt komplett aufbrauchen, bevor ein abschließendes Urteil gefällt wird. Selbst wenn der Effekt gegen die leidigen Tränensäcke etwas Zeit in Anspruch nimmt, wird Ihre Haut höchstwahrscheinlich schon vorher besser aussehen, was den weiteren Pflegestoffen zu verdanken ist.

Vertrauenswürdigkeit und Hersteller

Cicé (Eigenschreibweise: "cicé") arbeiten mit dem Slogan "safer skincare". Das Unternehmen aus Hamburg existiert bereits seit dem Jahr 2007, gegründet damals von Catharina von Rogister sowie Bernadette Brysch. Direkt zu Beginn wurden drei Produkte (Tages- und Nacht- sowie Augenpflege) in das Sortiment aufgenommen, auch heute sind diese immer noch die Ecksäulen der Hamburger. Der Hersteller, mittlerweile nun seit weit mehr als einem Jahrzehnt in der Beautywelt tätig, ist als sehr seriös und vertrauenswürdig zu erachten. Die strikten deutschen Auflagen treffen das Hamburger Unternehmen natürlich besonders - deshalb werden auch lediglich erwiesene Wirkstoffe und schonende Formeln verwendet, was für Sie als potentiellen Käufer ein großer Vorteil ist.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich hier:

cossana GmbH
Sternstraße 7
20357 Hamburg

Eine eigene Hotline sowie ein Support stehen ebenfalls zur Verfügung.

Kundenresonanz und Preis-/Leistungsverhältnis

Die Creme selbst erzielt bei Aggregatoren wie Amazon ausgezeichnete Bewertungen, einziger Makel ist meist der Preis, der tatsächlich ziemlich hoch bemessen ist - dazu aber später mehr. Außerdem wird die Cicé Augenpflege von Dr. Marta Obermeier, einer Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, empfohlen. Sie selbst gibt an, dass das Cicé Produkt wirklich hält was es verspricht. Auch Bloggerinnen geben regelmäßig Empfehlungen für die Augenpflege ab. Die Resonanz im Netz und außerhalb ist demnach als sehr positiv zu bewerten.

Das Preis-/Leistungsverhältnis machten wir als großen Makel aus. Die UVP beziffert sich auf 72 Euro, dafür erhalten Sie 15 ml. Hier ist jedoch zu bedenken, dass die Creme, anders als unser Testsieger, unbedingt zweimal täglich genutzt werden sollte - daher halbiert sich die Langlebigkeit des kleinen Spenders natürlich sofort. Die Hamburger geben an, dass ein Flakon für 100 bis 120 Anwendungen reicht. Das bedeutet, dass Sie für die 72 Euro UVP eine Pflege für etwa 50 Tage erhalten. Folglich können wir für das Preis-/Leistungsverhältnis nur noch die "3" als Schulnote vergeben, selbst wenn wir von der Leistung überzeugt waren - der Preis ist tatsächlich wohl nicht für alle Menschen finanzierbar oder gerechtfertigt.

Fazit zur Cicé Augenpflege gegen Tränensäcke

Unser fünfter Platz ist mit Herz und Seele eine "Made in Germany" Pflege aus dem schönen Hamburg im Norden. Das macht sich zweifelsohne im Preis bemerkbar, der durchaus recht üppig ausfällt. Die Kombination der Inhaltsstoffe ist hingegen als sehr gut zu bewerten, lediglich der Einsatz von Parfumstoffen ist zu bemängeln.

Andererseits arbeiten die Hamburger mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und entwickelten mit der Augenpflege ein Produkt, was tatsächlich auf eine starke Reduktion speziell von Tränensäcken abzielt. Für alle, die der hohe Preis nicht abschreckt, rückt die Cicé Augenpflege damit zwingend in den Fokus - zumal Sie damit ein deutsches Produkt von einem erfolgreichen deutschen Start-Up erwerben, was sich mittlerweile einen Top-Ruf in der Beautywelt erarbeitet hat.

VORTEILE

  • viele pflegende Wirkstoffe und patentierter Peptidmix
  • mit sehr guten klinischen Ergebnissen
  • besitzt ein Facharzt-Testimonial
  • schicke Aufmachung mit praktischem Airless-Spender
  • von einem deutschen Unternehmen
  • sehr hohe Verträglichkeit
  • wurde speziell gegen Tränensäcke entwickelt
  • sehr leichte, nicht fettende Konsistenz

NACHTEILE

  • Einsatz von Parfum
  • Produkt aus dem gehobenen bis Luxus-Preissegment

Vitaeyes Instant Ageback

Die Vitaeyes Augencreme fällt in die Kategorie der Soforthilfe. Dafür werden, wie schon bei Remescar, Azo-Farbstoffe verwendet. Ergänzt werden diese durch einige wenige pflegende Stoffe, insbesondere einem Wirkstoff, der sich gegen Falten und Tränensäcke bewährt hat. Das Produkt kommt außerdem aus Deutschland, folglich ideal für alle Menschen, die Produkte aus der Heimat bevorzugen.

Zusammenfassung der Bewertung

Wirksamkeit und Inhaltsstoffe

0%
9 %

Anwendung

0%
83 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
84 %

Kundenresonanz und Preis-/Leistung

0%
62 %

Unsere Gesamtbewertung

0%
80 %

Inhaltsstoffe

Vitaeyes arbeiten laut Deklarierung mit folgenden Inhaltsstoffen: Aqua, Sodium Silicate, Magnesium Aluminum Silicate, Acetyl Hexapeptide-8 (Argireline), Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, C.l.19140, C.l.16035. Erneut werden also Azo-Farbstoffe genutzt, um Augenringe und Augenschatten effizient zu verdecken. Auf die Tränensäcke selbst haben solche Farbstoffe aber natürlich keinen Einfluss.

Interessanter ist dafür der Wirkstoff Argireline, welcher Erhebungen nach in der Lage ist Falten und Tränensäcke gleichermaßen zu behandeln. Es handelt sich hierbei um proteinbasierte Peptide mit Nanotechnologie, welche das Gewebe straffen und elastischer machen sollen, um Tränensäcke und Falten gleichermaßen auszubessern. Die Wirkung von Argireline ist klinisch bestätigt.

Die Formel fällt, wie quasi immer bei Sofortpflegeprodukten, relativ schlank aus. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass der Fokus eben auf der sofortigen Hilfe und abdeckenden Effekten liegt, während langfristige Pflegeprodukte zahlreiche Extrakte vereinen, um über Wochen und Monate Änderungen zu vollziehen, die dafür dann vorerst dauerhaft sind.

Anwendung und Ergebnisse

Aufgrund der enthaltenen Farbstoffe ist wieder einmal eine sehr präzise Anwendung notwendig. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie am besten vorgehen sollten.

  1. Die Haut intensiv reinigen, Make-Up entfernen. Die Haut sollte noch feucht sein, wenn Sie die Vitaeyes Augencreme auftragen.
  2. Zum Auftragen empfiehlt der Hersteller einen Make-Up Schwamm. Außerdem sollten ölbasierte Pflegeprodukte weder vor noch nach der Behandlung genutzt werden.
  3. Verwenden Sie eine erbsengroße Menge für jede Seite. Diese wird auf die jeweilige Hautstelle unter den Augen aufgebracht und trocknet dann da zusammen mit der Haut, deshalb sollte diese vor der Anwendung auch noch leicht feucht sein.
  4. Sie sollten darauf achten, nicht zu viel zu verwenden, um unerwünschte Verfärbungen zu vermeiden. Außerdem rät der Hersteller, dass Sie sich nach der Anwendung fünf Minuten Ruhe nehmen, während die Creme einwirkt. Starke Veränderungen der Mimik, beispielsweise wenn Sie reden oder lachen, könnten die Wirksamkeit negativ beeinträchtigen.

Make-Up sollte idealerweise erst 20 Minuten nach der Anwendung aufgetragen werden. Es ist außerdem darauf zu achten, dass Sie keine Schminke verwenden, die großartig verrieben werden muss. Klopfen Sie stattdessen vorsichtig, damit Sie die SOS-Creme nicht wieder unfreiwillig abtragen oder kreuz und quer durch das ganze Gesicht schmieren.

Wenn Sie nach der Nutzung weiße Flecken beobachten, dann haben Sie zu viel Creme verwendet. Die überschüssige Creme zieht dann nicht ein und färbt sich auf, statt in der Haut. In diesem Fall müssen Sie mit Wasser die bisherige Creme abtragen und gegebenenfalls die Anwendung noch einmal neu beginnen.

Wir empfanden sowohl Anwendung als auch Ergebnisse als "sehr gut". Natürlich benötigt es wieder, wie immer im Umgang mit Azo-Farbstoffen, ein wenig Übung. Es ist recht leicht zu wenig oder zu viel Creme zu nutzen. Orientieren Sie sich wirklich an der "erbsengroßen" Empfehlung des Herstellers.

Die Ergebnisse treten schon rund 10 Minuten später ein. Dann kann man feststellen, wie Tränensäcke etwas abschwellen. Die Augenringe, falls vorhanden, werden indes durch die Azo-Farbstoffe effizient überdeckt. Sie können mit einem Effekt von bis zu 9 Stunden rechnen. Danach muss die Creme wie gewohnt neu aufgetragen werden, eine langfristige Verbesserung ist nur sekundär angedacht. Es handelt sich also um ein Sofortpflegeprodukt, dennoch könnte Argireline als Wirkstoff auch zu moderaten langfristigen Verbesserungen führen.

Vertrauenswürdigkeit und Hersteller

Vitaeyes Cosmetic ist eine Marke mit Sitz in Frankfurt am Main. Verwaltet wird sie vom Unternehmen Petra GmbH. Der Hersteller unterhält eine eigene Hotline und Kontaktmöglichkeiten via Mail, so wie das in Deutschland schon aufgrund der Impressumspflicht vorgeschrieben ist. Man hat sich definitiv auf Anti-Aging-Produkte spezialisiert, beispielsweise über eigene Lifting-Cremes, Anti-Aging-Tagescremes und Seren.

Wir werteten positiv, dass es sich um ein deutsches Unternehmen handelt, das zugleich auch eine Trusted Shops Zertifizierung besitzt. Ansonsten ist Vitaeyes aber definitiv ein kleiner, weitestgehend unbekannter Hersteller. Als seriös und vertrauenswürdig erachten wir diesen aber dennoch.

Kundenresonanz und Preis-/Leistungsverhältnis

Bei Amazon gehört die Vitaeyes Instant Ageback Augencreme zu den Verkaufsschlagern und erhält außerdem sogar noch sehr gute Bewertungen. Käufer zeigen sich zufrieden mit den sofort eintretenden Ergebnissen, Augenringe verschwinden komplett, Tränensäcke in vielen Fällen ebenfalls. Einige Käufer empfinden die Konsistenz der Creme und wie sie eintrocknet als nicht so angenehm. Die Creme ist in diesem Sinne mehr mit einer Maske als einer leichten Pflege vergleichbar.

In weiteren Tests und Magazinen der Fachpresse kommt das Vitaeyes Instant Ageback Produkt eher selten zum Einsatz. Das liegt meist schlicht und ergreifend daran, dass die Remescar SOS-Hilfe bereits den Platz für die Sofortpflege einnimmt und keine weiteren Alternativen genannt werden. Daher haben wir uns bewusst dazu entschieden es ein wenig anders zu machen und Ihnen als Soforthilfe noch eine weitere Option vorzustellen.

Die Creme ist relativ teuer, wir vergeben ein "befriedigendes" Preis-/Leistungsverhältnis. Eine Cremepackung fasst 15 ml, die UVP beziffert sich auf 56,95 Euro. Wie lange solch eine Creme hält, kommt ganz darauf an, wie häufig sie sie verwenden. Normalerweise sollten Sie mindestens einen Monat daran Freude haben, wobei die reale Anwendungsdauer reduziert wird, wenn Sie häufiger einmal zu wenig oder zu viel nutzen und noch einmal von vorn beginnen müssen.

Fazit zur Vitaeyes Instant Ageback Augencreme in der 15 ml Tube

Die deutsche Marke Vitaeyes bietet mit Instant Ageback eine Möglichkeit, um ein Stück der eigenen jugendlichen Frische zurück ins Gesicht zu holen. Dafür wird mit starken Inhaltsstoffen gearbeitet, die straffende und abdeckende Eigenschaften haben. In unserem Test zeigte die Creme eine sehr gute Wirkung, Augenringe und Tränensäcke verschwinden tatsächlich blitzschnell! Weiterhin ist immer möglich, die Sofortpflege mit einer langfristigen Pflege zu kombinieren, sofern diese nicht ölbasiert ist. So erhalten Sie an besonders stressigen Tagen eine unmittelbare Hilfe und können zeitgleich an einer dauerhaften Verbesserung der Haut arbeiten. Uns waren diese positiven Effekte, trotz des recht teuren Preises, den sechsten Platz hier im Test wert.

VORTEILE

  • mit Argireline und Nanotechnologie
  • Ergebnisse schon zehn Minuten nach der Anwendung sichtbar
  • schlanke Formel reduziert Risiko für Unverträglichkeiten
  • bekannt aus vielen deutschen Beauty-Magazinen
  • von einem deutschen Unternehmen aus Frankfurt a. M.
  • wurde speziell gegen Tränensäcke und Augenringe entwickelt
  • kann mit ölfreien Pflegeprodukten kombiniert werden

NACHTEILE

  • nicht unbedingt zur langfristigen Pflege geeignet
  • preislich recht teuer

Fazit: das sind unsere im Test gewonnenen Erkenntnisse

Das ORPHICA PURE Serum wurde bereits im Test zu den Anti-Augenringen-Mitteln ausgezeichnet, hier heimst es direkt die nächste Goldmedaille ein. Die langfristigen Ergebnisse einer kontinuierlichen Pflege sind erneut exzellent, außerdem gilt das Serum als sehr verträglich und arbeitet wieder einmal mit den von ORPHICA bekannten Komplexen, die aus synthetischen und natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Wer sich daran stört, dass das Serum nicht vegan ist oder wenn das eigene Budget so viel nicht hergibt, gibt es auf dem zweiten Platz die Alga DermoLift Elixir Creme im Vorteilspack - die nicht nur vegan beschaffen ist, sondern zugleich noch ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis besitzt.

Den letzten Platz auf dem Podest vergeben wir an die SOS-Augencreme von Remescar. Selbige versucht gar nicht eine langfristige Pflege zu offerieren, sondern fokussiert sich stattdessen auf tadellose imminente Arbeit. Ihr gelingt das zu 100%, Augenringe und Tränensäcke verschwinden rasant. Auf dem vierten Platz zeigen wir, dass es auch einmal anders geht. Da gibt es weder Serum noch Creme, dafür aber praktische Pads, die einfach unter die Augen geklebt werden. Die von TILLMANN'S vertriebenen Augenpads nutzen eine schlanke Formel, riechen betörend und kühlen effektiv. Super auch, um sie in das heimische Wellnessprogramm zu integrieren, wenn Sie einfach einmal für 20 bis 30 Minuten die Seele baumeln lassen möchten.

Auf dem fünften und sechsten Rang gibt es dann noch zwei "Made in Germany" Produkte, einmal aus Hamburg als langfristige Pflege und einmal aus Frankfurt am Main als Soforthilfe. Beide sind nichts für den schmalen Geldbeutel, hier zeigt sich die Konzeption und Produktion in Deutschland auch im Preis. Dennoch überzeugten beide mit starken Ergebnissen und haben sich daher ihren Platz hier im Test verdient.

Während unseres Tests stellten wir vor allem bei den bekannten Top-Marken immer wieder fest, dass viele Käufer über gepanschte Fake-Produkte klagen. Wir raten daher dazu, alle Mittel gegen Tränensäcke nur bei seriösen Händlern zu bestellen. Vor allem Top-Marken wie ORPHICA sehen sich kontinuierlich Fakes ausgesetzt und gehen natürlich auch selbst dagegen vor.

Außerdem empfanden wir im Test vielfach die Kombination aus einer Sofortpflege und einer langfristigen Pflege als sehr vorteilhaft. So erhalten Sie schnelle Hilfe, können langfristig aber dennoch starke Verbesserungen herbeiführen. Leiden Sie häufiger und stärker unter Tränensäcken (oder auch Augenringen und Co.), könnten Sie vielleicht ebenfalls diesen Ansatz verfolgen - die passenden Pflegeprodukte finden Sie in unserer Aufstellung der 6 besten Mittel gegen Tränensäcke in jedem Fall.

Unsere Tipps zum Kauf von Mitteln gegen Tränensäcke

Beim Kauf eines Mittels gegen Tränensäcke gibt es einige Aspekte zu berücksichtigen. Der wichtigste Umstand ist mit Sicherheit, ob Sie sofort eine unmittelbare Hilfe benötigen oder ob Sie stattdessen langfristig die Haut verwöhnen und somit kontinuierliche Verbesserungen erzielen möchten. Wie wir im Zuge unseres Tests feststellten, schließt sich beides gegenseitig mitunter aus, denn die Soforthilfeprodukte besitzen normalerweise nicht die Inhaltsstoffe, die für eine langfristige Pflege erforderlich sind. Zudem sind solche Soforthilfen mit einer maximalen Anwendungsdauer ausgestattet, die langfristigen Pflegeprodukte sollen dagegen ganz konkret am besten dauerhaft, mindestens aber über einige Monate, verwendet werden.

Im nachfolgenden Buyers Guide und Kaufratgeber möchten wir Ihnen aufzeigen, welche einzelnen Faktoren eine besonders große Rolle spielen. Sie haben aber weiterhin die Option, solche einzelnen Kriterien unterschiedlich stark zu gewichten. Achten Sie beispielsweise besonders auf Ihr Budget, ist dieser Umstand beim Kauf zu berücksichtigen. Im Gegenzug können Sie mit einem großen Budget aus vielen verschiedenen Produkten wählen und auch eine höhere Gewichtung auf namhafte, große Marken legen. Sich den Kauf vorab genau zu überlegen garantiert Ihnen indes, dass Sie möglichst viel Freude am gekauften Produkt haben: Ganz egal, ob es sich um eine Sofort- oder eine langfristige Pflege handelt.

Diese Kriterien erhalten beim Kauf eine Schlüsselrolle

  • die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe sowie einzelne Stoffe
  • die Produktart, also beispielsweise Serum, Creme oder Pads
  • ob ein langfristiger oder ein Sofort-Effekt gewünscht wird
  • in welcher Preisklasse sich das Produkt bewegen soll
  • wie umständlich oder leicht die Anwendung ist
  • bestimmte Besonderheiten könnten einen Ausschlag geben
  • das Preis-/Leistungsverhältnis
  • ob großer oder kleiner Hersteller, Geheimtipp oder renommierte Marke

Wie schon in unseren anderen Tests versuchen wir alle diese Aspekte im Zuge des Buyers Guide aufzugreifen, es ist aber zweifelsfrei so beschaffen, dass einzelne Kriterien davon objektiv und wiederum andere subjektiv ausgerichtet sind. Der Ruf einer Marke lässt sich ebenso wie das Preis-/Leistungsverhältnis sehr objektiv beurteilen. Welche Produktart Sie sich wünschen, ist hingegen absolut subjektiv, denn ein Serum hat nicht zwingend konkrete Vor- oder Nachteile gegenüber Cremes oder Pads. Selbiges gilt für die Anwendung: Da zählt, mit was Sie besonders gut zurechtkommen und ob Sie beispielsweise gewillt sind, das Produkt auch zweimal am Tag zu verwenden.

Und/Oder - Soforthilfe und langfristige Pflege

"Und/Oder" deshalb, weil Sie sich nicht zwingend nur für eine Variante entscheiden müssen. Die Sofortpflegeprodukte, beispielsweise aus dem Hause Remescar, funktionieren auch mit klassischen Pflegecremes, sofern diese nicht ölbasiert sind. Wenn Sie unter besonders starken Tränensäcken leiden, ist durchaus eine Kombination denkbar. Die Sofortpflegeprodukte erzielen dann wenige Minuten nach der Anwendung einen positiven Effekt, wirken abdeckend und abschwellend, die langfristigen Kuren und Pflegen verwöhnen die Haut hingegen so, dass diese quasi neu modelliert und verjüngt wird.

Wenn Sie sich für eine langfristige Pflege, wie beispielsweise unseren Testsieger aus dem Hause ORPHICA entscheiden, müssen Sie ein wenig Geduld mitbringen. Die ersten Ergebnisse werden mindestens einige Wochen auf sich warten lassen, während sich die Haut regeneriert und neu geformt wird. Bei einer Sofortpflege tritt der gewünschte Effekt schon etwa fünf Minuten nach der Nutzung auf, hält aber auch nur für etwa 6 bis 10 Stunden, danach verpufft er einfach wieder.

Benötigen Sie jetzt sofort Hilfe, weil Sie die eigenen Tränensäcke wirklich unglaublich stören, ist ein Griff zur SOS-Hilfe anzuraten. Können Sie auch noch einige Wochen mit den Tränensäcken leben, fahren Sie mit einer langfristig veranlagten Pflege besser. Haben Sie hingegen ein etwas größeres Budget zur Hand, können Sie durchaus beide Produkte zeitgleich anwenden und müssen somit weder Geduld haben noch auf eine kontinuierliche Verbesserung der Haut verzichten.

Die Inhaltsstoffe prüfen und beurteilen

Sie sind für die später zu erwartende Wirkung verantwortlich. Es ist hilfreich, wenn Sie sich einige elementare Fragen stellen, die sich auf die Inhaltsstoffe beziehen:

  • Wünsche ich nur natürliche Inhaltsstoffe oder sind synthetische Wundermittel ebenfalls eine Option?
  • Bevorzuge ich schlanke Formeln oder lieber ausgereifte, vielseitige Formeln mit vielen starken Stoffen, die aber auch das Risiko einer Unverträglichkeit erhöhen?
  • Habe ich zuvor die Inhaltsstoffe überprüft, um mögliche unverträgliche Stoffe vorab zu identifizieren?
  • Kenne ich vielleicht bestimmte Stoffe, beispielsweise Kollagen oder Koenzyme, die ich unbedingt in meinem Produkt haben möchte?
  • Ist es mir besonders wichtig, dass keine Parabene und/oder Parfumstoffe sowie andere bedenkliche Stoffe zum Einsatz kommen?
  • Muss das Produkt vegan beschaffen sein?

Wenn Sie sich selbst die Antwort auf diese fiktiven Fragen geben, grenzen Sie effektiv bereits stark Ihre Auswahl ein. Wenn für Sie nur vegane Produkte in Frage kommen, fällt beispielsweise unser Testsieger heraus. Möchten Sie auf keinen Fall Parfüme in der Formel sehen, fällt hingegen das Pflegeprodukt von Cicé weg. Sie sehen also, dass die Inhaltsstoffe in einer Formel durchaus sehr unterschiedlich beschaffen sein können. Die größte Auswahl behalten Sie ohne große Überraschung dann, wenn Sie relativ offen und flexibel eingestellt sind. Mit jeder Eingrenzung reduziert sich hingegen auch die Vielfalt möglicher Produkte.

Wo können Mittel gegen Tränensäcke dann gekauft werden?

Wir haben Ihnen im Zuge unseres Tests bereits für jedes Produkt einen Link angehangen, wenn Sie diesem folgen werden Sie automatisch zu einem seriösen Händler weitergeleitet - in vielen Fällen ist das Amazon, der sich zugleich noch durch eine blitzschnelle Lieferung und seine sehr kundenfreundliche Ausrichtung hervorhebt.

In Apotheken werden einige wenige Mittel gegen Tränensäcke ebenfalls geführt. Vor allem die Remescar SOS-Hilfe, bei uns auf dem dritten Platz vorzufinden, ist ein beliebter Dauerbrenner. Generell ist die Auswahl in Apotheken aber viel kleiner, denn auch vielseitig aufgestellte Apotheken unterhalten nicht zu jedem erdenklichen Hersteller Lieferverträge. Außerdem ist natürlich prinzipiell von einem Apothekenaufschlag auszugehen. Der im Internet typische Preis, unter anderem bei Amazon, kann da mitunter nicht gehalten werden.

Strenge Richtlinien für kosmetische Mittel gibt es aber auch abseits von Apotheken. Nur weil einzelne Hersteller mit ihren Produkten da nicht geführt werden, sind sie von diesen also keinesfalls ausgenommen.

Egal wo Sie diese Mittel kaufen, Sie sollten sich ganz sicher sein, dass es sich um einen seriösen Händler handelt. Insbesondere Top-Marken wie ORPHICA ziehen Fake-Produkte an, wenn Sie diese Mittel über einen unseriösen Händler beziehen, könnte es sich also um gepanschte Ware handeln - da bleibt dann nicht nur die Wirkung aus, sie sind potentiell sogar gefährlich. Lieber also entweder in einer seriösen Apotheke, beim Hersteller oder direkt bei Amazon bestellen. Viele Hersteller verkaufen die Produkte, gerade wegen dieser Fakes, sogar selbst auf Amazon, um Fälschern den Wind aus den Segeln zu nehmen!

Welche Mittel wussten im Test besonders zu überzeugen?

Generell überzeugten natürlich alle sechs Produkte, schließlich handelt es sich um die sechs besten Mittel gegen Tränensäcke. Wir haben aber auch individuelle Auszeichnungen vergeben und Unterteilungen vorgenommen:

  • ORPHICA PURE ist der Testsieger und ein super Allrounder für die langfristige Pflege
  • die Remescar SOS-Pflege verspricht sofortige Hilfe, direkt nach der Anwendung
  • Alga DermoLift Elixir überzeugte uns im 3er-Vorratspack mit einem super Preis
  • für Freunde des „Made in Germany“ Siegels kommen Cicé (langfristige Pflege) und Vitaeyes Instant Ageback (Soforthilfe) in Frage
  • wer keine Lust auf Cremes oder Seren hat, kann zu den Augenpads mit Kollagen und Hyaluron greifen

Sie sehen also, für jeden Geschmack und jede geplante Anwendung sollte in unserem Test das passende Produkt dabei sein. Indem Sie die oben erwähnten Kriterien heranziehen, können Sie diese Auswahl noch spezifischer nach Ihren persönlichen Wünschen filtern.

Wie tief muss man für effiziente Hilfe gegen Tränensäcke in die Tasche greifen?

In unserem Test finden Sie Produkte aus dem unteren, mittleren und gehobenen Preissegment. Die Preisspannen gehen also, wie quasi immer im Kosmetik- und Beautysektor, sehr weit auseinander. Am besten ist immer, Sie orientieren sich an unserer Anwendungsempfehlung und wie lange eine Packung oder ein Flakon hält - so können Sie die zu erwartenden Kosten auf den Monat herunterrechnen und besser miteinander vergleichen.

Außerdem ist zu berücksichtigen, dass die unverbindliche Preisempfehlung, die der Hersteller mit der Markteinführung ausgegeben hat, teilweise nicht mehr zwingend gehalten wird. Produkte aus dem mittleren Preissegment werden Sie etwa 50 Euro kosten, meistens reicht die Füllmenge dann für zwei bis drei Monate. Günstige Mittel kosten um die 20 Euro. Tendenziell sind die Soforthilfe-Produkte immer etwas günstiger, da sie viel weniger Inhaltsstoffe nutzen, also auch den Hersteller weniger kosten. Bei Produkten aus der gehobenen Preisklasse sollten Sie schon 70 Euro und mehr einplanen.

Denkbar ist eine Kombination aus verschiedenen Preisklassen. So beispielsweise der relativ günstigen Remescar Sofortpflege und der ORPHICA PURE aus dem mittleren Preissegment. Gegebenenfalls sind Sie so in der Lage Ihr eigenes Budget sogar auf zwei Produkte zu verteilen, um für jede Gelegenheit das passende Mittel zur Hand zu haben.

Was sagen Deutschlands zwei große Verbraucherinstitute zu diesem Thema?

Sowohl bei der Stiftung Warentest als auch bei ÖKO-Test standen Anti-Aging-Effekte in den jeweiligen Tests im Vordergrund. Zudem ist zu bedenken, dass der Test der Stiftung Warentest noch aus dem Jahr 2007 stammt, da werden alle neuen Produkte, Erkenntnisse und Innovationen also gar nicht berücksichtigt.

ÖKO-Test ist etwas zeitgemäßer ausgestattet, verlangt aber eine Gebühr, um die Ergebnisse einzusehen. Bei uns bekommen Sie den Test mitsamt allen Ergebnissen hingegen zu 100% kostenlos!

Folglich sollten Sie sich generell nicht auf die Ergebnisse der zwei großen Verbraucherinstitute verlassen. Unserer Meinung nach ist es unnötig für diese Geld zu zahlen (ÖKO-Test), während die mittlerweile fast schon "uralten" Ergebnisse der Stiftung Warentest ebenfalls nur wenig hilfreich sind.

Geldverschwendung oder nicht - was können Mittel gegen Tränensäcke wirklich?

Mittel gegen Tränensäcke wirken, ganz knapp ausgedrückt, tatsächlich! Das liegt unter anderem daran, dass "wir" mittlerweile sehr gut wissen, warum Tränensäcke überhaupt entstehen können. Eine Kombination aus erschlafftem Gewebe, was nach unten hängt und sich da sammelt, trifft auf verlorene Flüssigkeit, zustande gekommen aufgrund von durchlässigen Kapillarwänden. Mit der Erkenntnis, wie es zu Tränensäcken kommt, ist auch schon der erste wichtige Schritt getan, denn so können sich findige Köpfe darauf einstellen, wie man diesen Ursachen nun effektiv vorbeugt.

Genau da kommen schließlich die kosmetischen Mittel gegen Tränensäcke ins Spiel. Sie nutzen viele bekannte (und auch weniger bekannte) Extrakte und Wirkstoffe, die sich unterschiedlichen Ursachen widmen sollen. Immer sind feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe enthalten, beispielsweise in Form von Jojoba, Sheabutter, Aloe Vera oder Hyaluron. Eine kontinuierliche und ausreichend hohe Feuchtigkeitsversorgung ist elementar im Kampf gegen Alterserscheinungen, die Tränensäcke betrifft diese ebenfalls. Ein hydriertes Gewebe, was ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wurde, kann sich selbst schneller regenerieren und reduziert die typischen Belastungen, die zu einem schlechteren Hautbild führen.

Synthetische Innovationen bestimmen den Markt

Ebenso spielen in vielen Mitteln synthetische, ausgeklügelte Wirkstoffe eine Rolle, so beispielsweise Q10. Das Koenzym ist besonders populär und kann in vielen Fällen die Uhr zurückdrehen, wobei es sich nicht um einen Wirkstoff handelt, der ausschließlich nur in der Kosmetik zum Einsatz kommt. Neue Studien zeigen beispielsweise, dass das Coenzym Q10 sogar die Sterblichkeit bei einer Herzinsuffizienz reduzieren kann. Auch bei der Behandlung von Migräne oder zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit spielt Q10 mittlerweile eine Rolle.

Eine weitere Schlüsselrolle nehmen Peptide ein. Diese können ganz unterschiedlich aussehen, im Regelfall werden mehrere verschiedene Stoffe, zum Beispiel Aminosäuren, miteinander kombiniert. Nicht selten bekommt der Peptidmix dann ein Patent und wird fortan unter diesem exklusiven Namen eingesetzt. In unserem Test haben Sie unter anderem Bekanntschaft mit dem Peptidmix Eyeliss gemacht, welcher seine Wirkung auf klinische Studien stützt. In diesen konnte er nach knapp zwei Monaten eine Verbesserung bei mehr als zwei Drittel aller Probanden herbeiführen.

Ebenso ist aber zu bedenken, dass selbst die wirksamsten Mittel gegen Tränensäcke keine Magie sind. Wer seinem Körper dauerhaft schadet, wird zwangsweise früher oder später die Resultate davontragen müssen. Bei allen kosmetischen Errungenschaften und Innovationen ist sich die Wissenschaft immer noch geschlossen einig, dass Schönheit tatsächlich von innen kommt - ein gesunder Organismus und Körper kann einen Großteil aller Makel selbst entweder regenerieren oder gar nicht erst zustande kommen lassen.

Die Mittel gegen Tränensäcke funktionieren also: Die Soforthilfen unmittelbar, die langfristige Pflege möchte über einen längeren Zeitraum Verbesserungen erzielen. Mittel wie das oben erwähnte Koenzym spielen ebenso eine Rolle wie beispielsweise Peptide, die überschüssige Flüssigkeit abziehen und zeitgleich die Kapillarwände so stärken, dass die Blutgefäße weniger Feuchtigkeit verlieren. All das sind Vorgänge, die zwangsweise zu einem Rückgang von Tränensäcken führen werden. Clever ist, wer die Mittel dabei unterstützt und folglich Risikofaktoren aus dem Weg geht, beispielsweise zu wenig Schlaf, einer ungesunden Ernährung, dem Rauchen oder übermäßigem Alkoholgenuss.

Effekt & Wirkung: So funktionieren die Produkte

Erneut ist zwischen Sofort- und langfristiger Pflege zu unterscheiden. Die langfristige Pflege möchte folgende Effekte auf der Haut erreichen:

  • ausreichend kurz- und langfristig Feuchtigkeit spenden
  • die Feuchtigkeitsspeicher neu ausbalancieren
  • aufpolsternd wirken, um Falten entgegenzuwirken
  • überschüssige Wassereinlagerungen abziehen, um Tränensäcke zu mindern
  • die Durchblutung fördern, um die Regeneration anzuregen
  • die Zellwände stärken, um künftige Wassereinlagerungen zu vermeiden

Solche Prozesse finden aber nicht über Nacht statt, sondern brauchen Zeit - schon allein deshalb, weil ein Hautzyklus ungefähr 28 Tage ausmacht. Mindestens dieser ist immer einzuplanen. Vorher können sich bereits leichte Verbesserungen einstellen, zum Beispiel weil sich die Haut aufgrund der Feuchtigkeit geschmeidiger anfühlt.

Sofortpflegen arbeiten hingegen anders, denn genau die Zeit für solche Prozesse fehlt ihnen. Folglich arbeiten sie in erster Linie abdeckend und entziehen unmittelbar Wassereinlagerungen. Dadurch stellen sich für mehrere Stunden deutliche Verbesserungen ein, beim Abdecken natürlich sowieso. Solche Effekte sind aber nicht konservierbar, denn dafür fehlen den Sofortpflegen die Wirkstoffe. Sie sind tatsächlich nur für den jeweiligen Tag beziehungsweise Zeitraum angedacht.

Können solche Pflegeprodukte bei Augenringen und anderen Makeln Verbesserungen erzielen?

Absolut, davon ist sogar stark auszugehen. Weil das Pflegeprodukt sowieso unter den Augen aufgetragen wird, wo sich neben Tränensäcken auch noch Falten und Augenringe bemerkbar gemacht haben könnten, ist ein Allround-Pflegeeffekt im Sinne der Hersteller. Tatsächlich werden Sie feststellen, dass sich einige der Produkte hier mit den ausgezeichneten Pflegemitteln im Test zu den Mitteln gegen Augenringe überschneiden - so beispielsweise ORPHICA PURE als Testsieger oder die Remescar SOS-Hilfe.

Sie beide funktionieren gegen Tränensäcke, Falten und Augenringe gleichermaßen. Verantwortlich dafür sind beim Testsieger die eben erwähnten Effekte, die bei der Pflege als Resultat ausgehoben werden. Bei der Remescar SOS-Hilfe ist es vor allem der abdeckende Effekt, der natürlich nicht "nur" Tränensäcke, sondern auch Augenringe und Falten zumindest optisch verschwinden lässt.

Zur Anwendung von Mitteln gegen Tränensäcke

In erster Linie sollten Sie immer den Hinweisen zur Anwendung des Herstellers folgen. Er hat sein Produkt mitsamt aller Wirkstoffe umfassend vor der Markteinführung erprobt und getestet, weiß also sehr genau, wie die optimale Dosierung auszusehen hat. Außerdem ist diese so veranlagt, dass möglichst keine Reizungen, Wechsel- oder Nebenwirkungen auftreten. Lesen Sie daher die Packungsbeilage beziehungsweise die Hinweise auf der Verpackung vor der Anwendung durch und befolgen Sie diese!

Die Anwendungen gestalten sich aber sehr ähnlich, ausgenommen sind Augenpads. Diese müssen für einen längeren Zeitraum auf den Augen gelassen werden, bei dem Produkt in unserem Test sind das rund 15 bis 30 Minuten. Gemeinsam haben sie mit Seren und Cremes, dass sie stets auf die gereinigte, von Make-Up befreite Haut aufgetragen werden. Nur so ist gewährleistet, dass die feinen Essenzen tatsächlich tief in die oberen und unteren Hautschichten vordringen können.

Nach der Reinigung wird das jeweilige Produkt dann aufgetragen. Hierbei ist zu beachten, dass viel nicht auch viel hilft. Verwenden Sie daher stets nur so viel, wie es der Hersteller vorgibt. Insbesondere am Anfang ist es zudem nicht verkehrt, wenn Sie etwas weniger nutzen, um Ihre eigene Verträglichkeit gegenüber dem Produkt festzustellen. Tragen Sie das Produkt dann auf die Augenpartie auf, am besten in Form eines auf den Kopf gestellten Dreiecks. Passen Sie auf, dass Sie die Cremes und Seren nicht zu weit an das Auge bringen. Die Essenzen verteilen sich unter der Haut großzügig genug, ohne dass Sie bis auf den letzten Millimeter an den Augapfel heran schmieren müssen.

Geben Sie dem Produkt anschließend genügend Zeit, um vollends einzuwirken, also tatsächlich weit in die Haut vorzudringen. So wird zugleich gewährleistet, dass es später nicht verschmiert und vielleicht versehentlich ins Auge gelangt. Bevor wieder Make-Up aufgetragen wird, falls Sie das Produkt am Morgen nutzen, sollten mindestens 15 Minuten vergehen. Es ist außerdem ratsam, wenn das Make-Up dann aufgeklopft und nicht verrieben wird.

Verwenden Sie niemals eine langfristige Pflege zusammen mit einer anderen langfristigen Pflege. Das könnte bei typischen Wirkstoffen, wie beispielsweise Q10 oder Hyaluron, zu einem Überschuss auf der Haut führen. Es ist denkbar und beispielsweise sogar von Remescar angeraten, dass Sofortpflegeprodukte zusammen mit einer ölfreien Pflege kombiniert werden. Solch ein Mix aus zwei Pflegemitteln ist möglich, weil die Sofortpflegeprodukte andere Inhaltsstoffe als langfristig wirkende Mittel nutzen.

Können sich Nebenwirkungen ergeben?

Für gewöhnlich sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Die Produkte werden einerseits dermatologisch auf ihre Verträglichkeit getestet und andererseits zumeist noch von Augenärzten überprüft. Es ist aber immer denkbar, dass Sie eine Unverträglichkeit gegen einen der Wirkstoffe haben, dann könnten sich solche Anzeichen einstellen:

  • gerötete Haut, da wo die Pflege aufgetragen wurde
  • juckendes oder brennendes Gefühl
  • tränende, rote und geschwollene Augen

Das sind jedoch keine typischen Nebenwirkungen der Pflegeprodukte, da sie beispielsweise auch nicht mit hormonellen Stoffen arbeiten. Falls solche Nebenwirkungen auftreten, ist das quasi immer auf eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem bestimmten Inhaltsstoff zurückzuführen.

Einige der Sofortpflegemittel, wie beispielsweise das von Remescar, können aufgrund der Magnesium-Aluminium-Silicate den natürlichen UV-Schutz der Haut reduzieren. In diesem Fall raten wir Ihnen dazu, die Augenpartie bei strahlendem Sonnenschein mit einem leichten UV-Schutz zu verwöhnen. Insbesondere sind Sonnenbäder zu vermeiden.

Können die vorgestellten Mittel gegen Tränensäcke von Männern verwendet werden?

FOTOLIA BILD: https://stock.adobe.com/de/search?filters%5Bcontent_type%3Aphoto%5D=1&filters%5Bcontent_type%3Aillustration%5D=1&filters%5Bcontent_type%3Azip_vector%5D=1&filters%5Bcontent_type%3Avideo%5D=1&filters%5Bcontent_type%3Atemplate%5D=1&filters%5Bcontent_type%3A3d%5D=1&filters%5Bcontent_type%3Aimage%5D=1&k=pflege+augen+m%C3%A4nner&order=relevance&safe_search=1&search_page=1&acp=&aco=pflege+augen+m%C3%A4nner&get_facets=0&asset_id=194372393 - Datei Nr.: 194372393

(Bildunterschrift: Auch Männer können an Pflegeprodukten Freude haben!)

Schon eingangs haben wir eine mehr als interessante Studie zu Rate gezogen: Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (kurz: DGÄPC) wartet nämlich mit interessanten Zahlen auf. Demnach lassen sich etwa 15,8 Prozent der männlichen Patienten die Augenlider straffen, folglich also Tränensäcke und Schlupflider behandeln. Die einzige OP, die von den Männern noch häufiger gebucht wird, ist das klassische Fettabsaugen, was mit 23,3 Prozent die Pole-Position behält.

Tatsächlich berichtet in der TZ außerdem der Münchner Schönheitschirurg Dr. Markus Klöppel, das vor allem immer mehr Männer zwischen 45 und 55 solch eine chirurgische Behandlung der Tränensäcke in Erwägung ziehen. Zum Skalpell müssen die Herren der Zunft aber in den meisten Fällen noch nicht greifen, zumal natürlich jeder chirurgische Eingriff auch allerlei Risiken mitbringt - insbesondere solche in direkter Augennähe am Muskel.

Kurzum: Männer können die oben vorgestellten sechs besten Mittel gegen Tränensäcke genauso nutzen wie die Damen. Da müssen sie sich auch überhaupt nicht schämen, denn der moderne Mann von heute vernachlässigt sein Äußeres nicht, außerdem stellt sich mit starker Pflege auch gleich ein viel frischeres Gefühl ein. Man(n) muss also noch nicht einmal zwingend eitel sein, um solche pflegenden Produkte selbst zu verwenden.

Schminke und Make-Up als kurzfristige Lösung gegen Tränensäcke

Wenn Sie noch keine Soforthilfe im Haushalt haben, dennoch aber nicht mit herben Tränensäcken das Haus verlassen möchten, bleibt nur der Griff zum Make-Up. Zwar sind Tränensäcke eigentlich nur harmlose Fettpölsterchen von Gewebe, man möchte aber speziell rund um die Augen natürlich möglichst frisch wirken. Langfristig sind Pflegecremes immer eine gute Wahl, auch kurzfristig fällt es leichter Tränensäcke zu überdecken, wenn Soforthilfe-Produkte verwendet werden.

Sie abzudecken, gestaltet sich aber komplett anders als bei Augenringen. Da geht es vor allem darum, die Verfärbungen zu verdecken. Schwellungen gehören zu Augenringen hingegen nicht dazu. Bei Tränensäcken sind es aber gerade die Schwellungen, Verfärbungen hingegen treten nicht mehr auf. Das macht das Schminken insgesamt etwas schwieriger, zugleich kommen Hilfsmittel wie Color Corrector rein für Tränensäcke nicht mehr in Frage.

Der Concealer ist die stärkste Make-Up-Hilfe

Die Wunderwaffe gegen Tränensäcke ist ein guter Concealer, der idealerweise exakt Ihren Hautton hat. Sie sollten nicht versuchen mit helleren Nuancen zu arbeiten, denn das würde sich nicht nur schlecht abblenden lassen, außerdem zieht die Augenpartie die Blicke dann umso stärker an. Beachten Sie außerdem, dass der Concealer auf gar keinen Fall einen illuminierenden Effekt hat, was die Wirkung der Schwellungen ebenso nur weiter verstärken würde.

Beim Schminken mit dem Concealer gehen Sie am besten wie folgt vor:

  • die Haut wird gereinigt und mit einer Feuchtigkeitspflege versorgt
  • erst nachdem die Creme komplett eingezogen ist, setzen Sie das Make-Up auf
  • sparen Sie speziell die Partie der Tränensäcke aus, während Sie das gewöhnliche Augen-Make-Up auftragen
  • nun greifen Sie zum Concealer, den Sie rund um den inneren Augenwinkel sowie unmittelbar unter dem Auge ganz sanft auftropfen
  • zu den Seiten hin sollte der Concealer auslaufen, damit ein besserer und natürlich wirkender Übergang erzielt wird
  • klopfen Sie den Concealer gegebenenfalls noch etwas fest

Die Tränensäcke müssten dadurch schon sehr gut verschwunden sein. Sie können es so lassen, noch besser wirkt es natürlich, wenn Sie noch ein weiteres, flüssiges Make-Up auftragen. Ebenso könnte der Concealer mit glänzenden Lidschatten verfeinert werden, was zu einer stärker abdeckenden Wirkung und einem optischen Highlight führt.

Da es sich bei den Tränensäcken teils um Schwellungen handelt, wird es Ihnen nie gelingen, diese wirklich zu 100 Prozent zu verdecken. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass die Schwellungen nun einmal weiter vom Gesicht abgehen als der Rest, was selbst gute Schminke und viel Talent kaum verschleiern.

Creme/Foundation als Basis

Die Foundation spielt bei Tränensäcken lediglich eine untergeordnete Rolle. Die Arbeit erledigt definitiv der Concealer, jedoch kann Foundation genutzt werden, um einen besseren Übergang zu erzielen und das Gesamtergebnis natürlicher wirken zu lassen. Foundations haben außerdem den Vorteil, dass sie meist bereits beruhigende oder mindestens hydrierende Stoffe beinhalten, weshalb sie die Augenpartie sogar noch sanft verwöhnen.

Leiden Sie neben den Tränensäcken auch noch unter Augenringen, dann können Sie zusätzlich noch einen Primer und/oder Color Corrector einsetzen. Beide Mittel sind aber in erster Linie zum Abdecken beziehungsweise Farbausgleich gedacht, weshalb sie bei den Schwellungen/Tränensäcken kaum einen nennenswerten Effekt erzielen.

Wann ist es selbst für Make-Up zu spät?

Wie bereits eingangs erwähnt, handelt es sich nun einmal um Schwellungen. Solche Erhebungen können nie vollständig abgedeckt werden. Mit jedem Millimeter, den die Schwellung gewinnt, wird das nur noch schwieriger. Sie müssen Ihre eigene Erwartungshaltung also entsprechend anpassen und gegebenenfalls einfach nur eine Verbesserung anvisieren, statt eine völlige Überdeckung der Tränensäcke. Wann es zu spät ist, bemerken Sie das selbst schon ganz gut. Wenn trotz der Foundation und des Concealers immer noch starke Tränensäcke bemerkbar sind, dann müssen Sie zumindest zum aktuellen Zeitpunkt einfach damit auskommen. Hier noch mehr Concealer aufzutragen, würde kaum merkliche Verbesserungen bringen, die Haut aber zusätzlich belasten.

Effektiver wäre stattdessen, wenn Sie unmittelbar vor dem Auftragen des Make-Ups etwas kühlen. So geht die Schwellung ein wenig zurück, wobei diese natürlich im Laufe des Tages höchstwahrscheinlich zurückkommen würde.

Tränensäcke entfernen und vermeiden - darauf kommt es an

Tränensäcke sind ein leidiges Thema und ein lästiger Makel, zudem kommen sie meist schnell und unverhofft, lassen sich dann außerdem kaum effizient überdecken. Es ist immer besser, wenn Tränensäcke am besten vermieden werden. Wir haben für Sie fünf beliebte Fehler und Tipps zusammengestellt, die in direkter Verbindung zu Tränensäcken stehen.

5 Fehler bei Tränensäcken - von Gewohnheiten, über Pflege bis hin zum Abdecken

1. Zu viel Augencreme verwenden

Viel hilft rund um die Augen nicht viel. Das liegt daran, dass die Haut um den Augenbereich einerseits sehr sensibel und andererseits sehr dünn beschaffen ist. Oftmals beobachten wir den Fehler, dass besonders viel Creme am Abend aufgetragen wird, weil die ja sowieso genügend Zeit zum Einziehen hat. Ganz so einfach ist es aber nicht, denn die dünne Haut kann zu viele Schichten Creme gar nicht in sich aufnehmen. Die überschüssige Creme staut sich da dann und wird Schwellungen nur noch verstärken.

Deshalb ist es völlig ausreichend, wenn Sie lediglich eine erbsengroße Menge Creme verwenden. Diese sollte ganz sanft eingeklopft und niemals zu nah an den Wimpernkranz geführt werden. Das kann ebenfalls zu Irritationen, Schwellungen und starken Reizungen im Auge führen.

2. Eine besonders sanfte Reinigung verwenden

Es empfiehlt sich, wenn rund um die Augen eine andere Reinigung als im Gesicht genutzt wird. Ölhaltige Reinigungen empfehlen sich rund um das Auge, wenn auch ölbasierte Cremes weniger zur Pflege geeignet sind. Reinigungsöle legen eine sanfte Schutzschicht über die dünne Haut und lassen sich besser absorbieren. Außerdem sollte die gewählte Reinigung möglichst sanft sein. Ebenso ist darauf zu achten, dass Sie nicht zu grob vorgehen, anderenfalls könnte die zarte Haut schnell verletzt werden, was dann wiederum Augenschatten und Schwellungen begünstigt.

3. Eine Unterversorgung mit Vitaminen

Vitamine sind nicht nur für unseren Organismus, sondern konkret auch für die Haut wichtig. Vitamin C kurbelt die Zellerneuerung an, kann also die Regeneration positiv beeinflussen. Außerdem werden dadurch typische Müdigkeitserscheinungen gemindert. Vitamin K hat sich ebenfalls bewährt, da die Blutgefäße gestärkt werden. Dadurch verlieren sich nicht nur Rötungen und Augenringe, genauso gehen Schwellungen zurück, da die Blutgefäße weniger Flüssigkeit verlieren. Genau diese Flüssigkeit würde sich anderenfalls im Gewebe anstauen und Schwellungen verstärken.

4. Sie betten sich mitunter zu niedrig

Wer besonders flach liegt, wird höchstwahrscheinlich häufiger an (stärkeren) Schwellungen leiden. Das liegt daran, dass sich die Lymphflüssigkeit dann in den Augenlidern sammelt, da sie nicht mehr richtig abfließen kann. Selbst wenn Sie ausreichend lange und erholt schlafen, wird diese Flüssigkeit zu Tränensäcken führen. Betten Sie sich daher lieber etwas höher, damit diese frei zirkulieren und wieder abfließen kann.

5. Am besten mit leicht geöffnetem Fenster schlafen

Selbst mit geschlossenem Fenster werden Sie in einem kleinen Schlafzimmer keinen Sauerstoffmangel haben. Mehr Sauerstoff ist aber besser, denn die frische Luft hat eine natürliche abschwellende Wirkung, regt die Durchblutung an und wirkt normalerweise auch kühlend, da es draußen frischer als drinnen ist. Sofern möglich, sollten Sie das Fenster also meist mindestens einen kleinen Spalt offenlassen. Im Sommer wird es ohnehin die meiste Zeit in der Nacht geöffnet sein.

Beliebte Hausmittel im Kampf gegen Tränensäcke

An Hausmitteln gegen Tränensäcke mangelt es nicht, schließlich hilft so ziemlich alles, was eine abschwellende Wirkung hat. Letztlich sind Tränensäcke nichts mehr als eine kleine Schwellung, meist ausgelöst durch zu starke Flüssigkeitseinlagerungen. Die Hausmittel zielen also darauf ab, diese Schwellung durch Kühlungen zu lindern und am besten noch etwas unnötige Flüssigkeit abzuziehen. Viele haben außerdem eine beruhigende Wirkung, was natürlich nur willkommen ist.

Typische Hausmittel sind:

  • kühlende Kompressen mit Tee (Schwarz oder Grün), Quark oder Gurkenscheiben
  • kühlende Kompressen mit ein wenig Eis, was in ein dickes Tuch gewickelt wird
  • Massagen und Lymphdrainagen, um Flüssigkeit abzuziehen und die Durchblutung zu fördern
  • ausreichend trinken, um den Stoffwechsel anzuregen
  • wenig bis gar keinen Alkohol trinken
  • gegebenenfalls das Rauchen aufgeben
  • den Salzkonsum verringern
  • Stress reduzieren und möglichst lange, erholsam schlafen

Lymphdrainagen sollten immer von einem erfahrenen Therapeuten durchgeführt werden. Sie können aber zumindest die Massagen selbst machen, indem Sie mit zwei Fingern ganz sanft und nicht länger als fünf Minuten die Hautpartie rund um die Augen massieren. Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie nicht zu stark aufdrücken.

Tee sollte immer zuvor abgekocht und dann kühl aufgelegt werden. Schwarzer Tee hat sich aufgrund des enthaltenen Koffeins bewährt, da selbiges die Durchblutung anregt und somit Schwellungen ebenfalls lösen kann. Grüner Tee besitzt antientzündliche Effekte und kann daher an anderer Stelle ansetzen. Es ist durchaus möglich, beide Alternativen abwechselnd, nicht aber zeitgleich zu nutzen.

Professionelle Maßnahmen gegen Tränensäcke

Helfen Hausmittel nicht mehr weiter, Cremes und Seren haben nicht angeschlagen und die Tränensäcke begleiten Sie weiterhin Tag für Tag? Dann gibt es auch noch professionelle Maßnahmen aus der plastischen und ästhetischen Chirurgie. Leider gibt es zum aktuellen Zeitpunkt keine effizienten Lösungen, um Augenringe durch minimalinvasive Verfahren wie Laser oder Unterspritzungen zu entfernen. Wenn Sie sich für den Gang zum Arzt entscheiden, muss dieser also ein Skalpell ansetzen und das Lid beziehungsweise die Hautpartie aufschneiden.

Unter Medizinern gilt die Tränensackentfernung als ein kleiner und ungefährlicher Eingriff. Dennoch ist wie immer wichtig, dass dieser Eingriff von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt wird. Er erfolgt üblicherweise mit lokaler Betäubung, ist also ambulant zu bewältigen. Der ganze Eingriff nimmt rund 45 Minuten in Anspruch, ein Klinikaufenthalt über Nacht ist nicht erforderlich. Wer möchte, kann sich zeitgleich noch die Schlupflider ausbessern lassen, dann ist mit etwa 1,5 Stunden OP zu rechnen. Für Personen, die an Schlupflidern wie auch Tränensäcken leiden, ist eine kombinierte Behandlung sinnvoll - im Gegenzug aber auch wesentlich teurer.

Professionelle, chirurgische Maßnahmen werden nicht durch die Krankenkasse getragen, da es sich hierbei um einen rein ästhetischen Eingriff handelt. Tränensäcke sind, aus medizinischer Sicht, völlig ungefährlich. Deshalb würde lediglich die Ästhetik beim Eingriff den Ausschlag geben. Eine Beteiligung an den Kosten ist demnach ebenso nicht zu erwarten.

Wie funktioniert die Korrektur der Tränensäcke?

Bei diesem Eingriff macht der behandelnde Chirurg einen kleinen Einschnitt am Lidrand vom Unterlid. Obwohl der Eingriff nahe dem Auge stattfindet, werden lediglich Fettgewebe und Haut behandelt. Anschließend werden dann eben dieses Fettgewebe und die überschüssige Haut entfernt, gegebenenfalls findet noch eine Straffung statt, damit die Haut danach nicht schlaff nach unten hängt.

Nach der Operation sollten Patienten in erster Linie viel schlafen, wenn sie wach sind, dann wird das Auge sanft gekühlt. So lassen sich Blutergüsse und Schwellungen effizient reduzieren, komplett ausbleiben werden sie aber nicht. Nach etwa fünf bis sieben Tagen werden die Fäden gezogen, welche nur ganz klein und quasi unsichtbar sind. Es ist auf alles, bei dem Sie stark schwitzen würden, für mindestens zwei Wochen zu verzichten - beispielsweise Sport, Sauna und Solarium, auch wegen der Anstrengung beziehungsweise der UV-Strahlung.

Die komplette Ausheilung nimmt 6 bis 12 Monate in Anspruch, Narben werden zwar bleiben, diese sind aber hauchdünn und mit dem bloßen Auge für gewöhnlich nicht wahrzunehmen. Weil der Eingriff, obwohl ungefährlich, sehr viel Feingefühl und Erfahrung benötigt, sollte ausschließlich ein plastischer Chirurg diesen vornehmen. Die Kosten für solch einen Eingriff variieren stark nach Arzt und Region. Normalerweise ist mit Kosten zwischen 2.500 und 4.000 Euro zu rechnen. Wer sich zeitgleich noch die Schlupflider korrigieren lässt, wird wohl mindestens bei 6.000 Euro sein.

Ein Blick in die Wissenschaft: Was sind Tränensäcke eigentlich?

In der Medizin wird der Tränensack als "Saccus lacrimalis" bezeichnet. Er ist ein Teil vom Tränenapparat und befindet sich zwischen der Einkerbung vom Tränenbein sowie dem Oberkiefer-Stirnfortsatz. Außerdem wird er anatomisch als erweiterter Teil vom Tränennasengang angesehen. Er zeichnet sich durch eine ovale Form aus und nimmt eine Länge von etwa 12 bis 15 mm ein, sein Volumen beziffert sich auf rund 20 bis 100 mm³. Von außen lediglich als unscheinbare "Schwellung" wahrgenommen, zumindest wenn sich sein Volumen ausdehnt, ist er tatsächlich sehr fein aufgebaut.

Aufgaben und Bedeutung

Der Tränensack hat eine konkrete Aufgabe, er soll nämlich die Entwässerung sicherstellen. Sammeln sich größere Mengen Tränenflüssigkeit auf der Oberschicht des Auges, wird der Tränensack bei der Entwässerung behilflich sein und zugleich noch Fremdkörper, darunter Bakterien und Schmutz, entfernen. Ein kleiner Muskel hat daran seinen Anteil, nämlich der Musculus orbicularis oculi, der quasi wie eine Pumpe funktioniert und die Flüssigkeit weiterleitet.

Es ist denkbar, wie bei allen Teilen des Auges, dass sich der Tränensack entzündet. Das wird dann als Dakryozystitis bezeichnet. Herkömmliche Schwellungen sind aber nicht als Entzündung zu verstehen. Viel mehr funktioniert der Muskel, der als Pumpe fungiert, nicht mehr einwandfrei, weshalb sich Flüssigkeit anstaut. Das passiert beispielsweise dann, wenn zu viel Flüssigkeit aus den Blutgefäßen austritt. Es ist ebenfalls der Grund, warum Menschen nach dem Weinen immer "verquollene" Augen haben. Es ist also schlicht zu viel Flüssigkeit vorhanden, der kleine Muskel kommt mit seiner Arbeit nicht mehr hinterher.

Worin besteht der Unterschied zwischen Tränensäcken und Augenringen/Schlupflidern

Augenringe sind generell etwas völlig anderes. Sie existieren schon einmal gar nicht konkret, außer wenn sie sich eben aufgrund verschiedener Ursachen herausgebildet haben. Unabhängig davon haben sie keine konkrete Aufgabe. Es handelt sich bei diesen um kosmetische Verfärbungen, die meist auf eine schlechte Durchblutung, sehr dünne Haut, dunkles Blut oder alles zusammen zurückzuführen sind.

Schlupflider hingegen befinden sich am oberen Lid, also quasi auf der gegenüberliegenden Seite der Tränensäcke. Sie sind lediglich die Bezeichnung einer bestimmten optischen Erscheinung. Konkret wird die Haut um das obere Lid nämlich schlaff, wodurch diese an Elastizität und Spannkraft verlieren, weshalb sie dann herunterhängen. Auch Schlupflider sind ein rein kosmetisches Problem und haben keine Aufgabe in der Medizin.

Das sind konkrete Unterschiede zu den Tränensäcken, die jeder Mensch hat und die eine Aufgabe erfüllen. Sie werden erst dann zum kosmetischen Problem, wenn sie übermäßig stark angeschwollen sind und daher nicht mehr "normal" aussehen. Alle drei sind nicht mit Hämatome zu verwechseln. Diese entstehen bei einer mechanischen Einwirkung, zum Beispiel einem Schlag auf das Auge. Solche Schwellungen sind aber keine Tränensäcke, genauso wenig wie die Blutergüsse davon als Augenringe zu klassifizieren wären.

Können Tränensäcke und Augenringe gemeinsam auftreten?

Absolut, denn die Ursachen (siehe nächster Abschnitt) überschneiden sich. Sie werden zwar nicht gegenseitig zueinander ausgelöst, also führt zu viel Flüssigkeit im Gewebe nicht zu Schwellungen und diese dann zu Augenringen, weil die Ursachen aber gleich sind, treten sie oftmals gemeinsam auf.

Welche Ursachen gibt es für Tränensäcke?

Tendenziell sind die "Ursachen" genau genommen gar keine "Ursachen", schließlich hat ja jeder Mensch Tränensäcke. Ursachen sind sie nur mit Hinblick auf eine Schwellung dieser. Typische Gründe sind dann:

  • Schlafmangel
  • Stress
  • Erkältungen oder andere Erkrankungen
  • zu wenig Vitamine und Nähr- sowie Mineralstoffe in der Ernährung
  • es wird den Tag über nicht genug getrunken
  • negative Angewohnheiten wie das Trinken (Alkohol) oder Rauchen
  • eine zu starke Sonnenbestrahlung, beispielsweise im Solarium

Außerdem spielt natürlich die Hautalterung eine Rolle. Mit der Zeit verliert sich einfach die Spannkraft der Haut, das lässt sich nicht verhindern. Dann ist es nur natürlich, dass das Gewebe nach unten hin abschlafft und sich da anstaut - wo dann lästige Schwellungen der Tränensäcke die Folge darstellen.

Tränensäcke könnten auch ein Indiz für eine konkrete Erkrankung sein, beispielsweise:

  • ein Eisenmangel
  • eine Erkrankung der Schilddrüse
  • diverse Tumore
  • Nieren- oder Herzschwächen
  • Probleme mit der Durchblutung und/oder Gerinnung

Insbesondere wenn diese über längere Zeit nicht verschwinden, sollten Sie einen Arzt konsultieren und mindestens beispielsweise die Blutwerte über ein großes Blutbild überprüfen lassen. So etwas ist recht unkompliziert, wird bei einem Verdacht von der Krankenkasse getragen und gibt Ihnen außerdem auch abseits der Tränensäcke Aufschluss darüber, ob Ihr Körper weiterhin gut arbeitet und gesund ist.

Glossar zum Thema Tränensäcke

Tränensäcke Teil vom Tränenapparat, der Flüssigkeit abführen soll und an Elastizität verlieren sowie anschwellen kann
Glycerin ein Zuckeralkohol, was bindend und rückfettend wirkt, kann daher zur Feuchtigkeitsversorgung genutzt werden
Kollagen das im Körper am häufigsten anzutreffende Eiweiß, was außerdem stärkend wirkt und die Hautschichten hält
Elastin ein Eiweißstoff, außerdem Grundsubstanz von elastischem Gewebe, daher elementar in der Anti-Aging-Behandlung
Abessinischer Meerkohl wird noch "Krambe" genannt, hat eine beruhigende und nährende Wirkung, kann damit indirekt die Haut stärken
Vitamin A ein bekanntes Vitamin mit fettlöslichen Eigenschaften, welches zum Wachstum der Zellen erforderlich ist und den Allgemeinzustand der Haut verbessert
Vitamin C wohl das bekannteste Vitamin, welches der Körper nicht selbst herstellen kann, schützt, regeneriert und stärkt Abwehrkräfte, was außerdem extern zugeführt werden muss
Vitamin K fettlösliches Vitamin, das sich bei der Blutgerinnung und Stärkung der Gefäßwände positiv bewährt hat
Vitamin B3 ist an zahlreichen Vorgängen vom Stoffwechsel unseres Organismus beteiligt und fördert daher einen gesunden Zustand von Haut, Haaren und Körper
antioxidativ eine Eigenschaft von einem Antioxidans, die bezeichnet, dass der Stoff freie Radikale binden kann
vegan eine Eigenschaft, die nur dann zum Tragen kommt, wenn etwas frei von tierischen Stoffen ist
Alpha-Hydroxy-Säure (AHA) wird gern in Peelings verwendet, hat abtragende Effekte gegenüber abgestorbenen Hautzellen und -schuppen
Jojobaöl aus der Jojoba-Pflanze, besitzt unmittelbar hydrierende und beruhigende Eigenschaften, ohne eine Fettschicht zu hinterlassen
CI 16035 und CI 19140 zwei bekannte Azo-Farbstoffe, die vor allem in Sofortpflegeprodukten verwendet werden
Azo-Farbstoffe eine Bezeichnung für synthetische Farbstoffe, für die Azobrücken bezeichnend sind
Aloe Vera eine Pflanze, die zu großen Teilen aus Wasser besteht und eine beruhigende sowie feuchtigkeitsspendende Eigenschaft besitzt
Gurke ein Gemüse, das auf der Haut beruhigend und nährend wirkt, ist vor allem aufgrund der Gurkenmaske sehr bekannt und beliebt
Serum eine Flüssigkeit, in der Wirkstoffe hochkonzentriert verwendet werden, daher ist bei Seren nur eine sehr geringe Menge bei der Anwendung erforderlich
Creme kann unterschiedliche, immer aber cremige Konsistenzen und Texturen haben und mehrere Wirkstoffe in sich vereinen
Pads externe Hilfsmittel, die auf die betroffene Partie aufgelegt werden und dann die Wirkstoffe auf dem Pad an die Haut übertragen
Concealer ein Make-Up-Produkt, das für seine stark abdeckenden Eigenschaften bekannt ist und genutzt wird, um Makel auszubessern, die eine normale Foundation nicht verdeckt
Koffein ein Stoff, der für seine belebende Wirkung bekannt ist und zudem die Durchblutung stärkt, kann daher indirekt auch Schwellungen lösen
Blutgefäße finden sich überall im Körper und sind direkt für die Durchblutung verantwortlich, indem sie von A nach B transportiert werden
Eisen ein Spurenelement, das für den menschlichen Organismus von größter Bedeutung ist, da es in direkter Art und Weise mit dem Hämoglobin interagiert
Hämoglobin der Farbstoff der roten Blutkörperchen, der für einen gesunden Menschen sehr wichtig ist
Hyaluron alternativ noch "Hyaluronsäure", besitzt viele positive Effekte, so unter anderem spendet der Stoff Feuchtigkeit und baut Volumen auf
Koenzym Q10 ein Chinon-Derivat, das dem Vitamin K und E ähnlich ist, außerdem in vielen Bereichen der Medizin und Kosmetik verwendet wird
Safloröl ein Pflanzenöl (Distelöl), das viele Vitamine in sich beherbergt und daher einen nährenden Effekt hat
Peptide chemische Verbindungen zwischen verschiedenen Aminosäuren, die ganz unterschiedliche positive Wirkungen auf der Haut entfalten
Stoffwechsel der Oberbegriff, unter dem alle physikalischen und chemischen Vorgänge der Umwandlung im Organismus zusammengefasst werden
Argireline der Fachbegriff für eine Peptid-Kombination, die vor allem die Tiefe von Falten und Linien reduzieren soll
Parabene aufgrund von einer antimikrobiellen und antifungiziden Wirkung ein beliebtes Konservierungsmittel, was aber im Verdacht steht Mitesser zu fördern
PEGs Abkürzung für Polyethylenglycol, die ebenfalls in Verdacht stehen Hautunreinheiten zu begünstigen
UVP eine gängige Abkürzung, die die "unverbindliche Preisempfehlung" des Herstellers bei der Markteinführung seines Produktes bezeichnet
ölfrei ist dann der Fall, wenn eine Formel keine Ölstoffe/Öle verwendet
Fakes/Fake-Produkte gefälschte Produkte, die unerlaubterweise einen Namen missbrauchen, um Verbraucher zu täuschen

Weitere Produkte, die für traumhafte Augen sorgen

Die besten Mittel gegen Tränensäcke sind immer dann eine Alternative, wenn Sie unter eben solchen Tränensäcken leiden. Positiv ist anzumerken, dass diese meist noch weitere pflegende Wirkungen unter einen Hut bringen, so beispielsweise eine Wirkung gegen Falten oder indem sie Augenringe zurückgehen lassen. Sollten Sie speziell unter diesen beiden Makeln leiden, lohnt sich auch ein Blick in unseren Test zu den besten Mitteln gegen Augenringe.

Eine weitere Option sind Cremes, die Falten und Linien angehen. Solche haben wir für Sie ebenfalls getestet, diese finden Sie in dem Test "Die beste Anti Falten Creme" zusammen mit weiteren Alternativen. Sind es also vor allem Krähenfüße und Co., die Ihnen zu schaffen machen, kommen diese Cremes in Frage. Es ist immer ratsam, wenn Sie nicht zu viel durcheinander nutzen. Beschränken Sie sich am besten zuerst auf ein Produkt, das sich einem konkreten Makel widmet und geben Sie diesem ausreichend Zeit, um eine Wirkung zu entfalten. Anderenfalls sind Wechselwirkungen oder Überdosierungen zwischen mehreren Pflegestoffen denkbar.

Steht eine abdeckende Wirkung im Vordergrund, ist es der Mascara-Stift beziehungsweise die Mascara. In unserem Test zu der besten Mascara (Link z. Artikel hier) finden Sie praktische Alternativen, die Ihre Augen geschickt in Szene setzen und sogar gleich noch eine pflegende Wirkung entfalten könnten. Die Mascara lässt sich hingegen super mit weiteren Pflegeprodukten kombinieren. Sie müssen also nicht auf eins von beiden verzichten.

Sie können also:

  • Wimpern und Augenbrauen
  • Tränensäcke und Augenringe
  • Falten und Linien

gleichermaßen effizient behandeln und in Szene setzen.

Eine bezaubernd schöne Augenpartie zu erhalten, einen traumhaften Augenaufschlag mit Wimpernseren fördern oder für mehr Charakter durch ein Augenbrauenserum zu sorgen - die Möglichkeiten, um die Zeit ein Stück zurückzudrehen, sind schier endlos. Verwöhnen Sie sich selbst ein wenig und gönnen Sie Ihrer Haut und speziell der Augenpartie die Pflege, die diese vor allem mit fortgeschrittenem Alter oder unter Belastung so dringend nötig hat.

Abschließende Worte: Mittel gegen Tränensäcke als weitere Beauty-Alternative

Zwar sind Tränensäcke völlig ungefährlich, schön anzuschauen sind sie aber dennoch nicht. Die Schwellungen unter den Augen lassen Sie müde, abgekämpft und krank wirken, im schlimmsten Fall sehen Sie so aus, als hätten Sie sich gerade eine handfeste Auseinandersetzung geliefert und sogar noch verloren. Die hier vorgestellten Mittel gegen Tränensäcke schaffen schnelle Abhilfe, insbesondere in Form der Sofortpflegeprodukte. Für alle, die ihre Haut langfristig verwöhnen möchten, kommen Produkte wie unser Testsieger ORPHICA PURE in Frage - sie stärken die Haut so nachhaltig, dass sich Wochen und Monate später nicht selten sehr positive Ergebnisse bemerkbar machen werden.

Ebenfalls ist es natürlich ratsam, wenn Sie zugleich der Ursache auf den Grund gehen. Gegen fortschreitendes Alter lässt sich nichts machen, aber mitunter tut ein wenig mehr Schlaf gut oder aber Sie legen die eine oder andere negative Angewohnheit ab, die für Ihre Gesundheit schädlich ist - beispielsweise übermäßiger Alkohol, das Rauchen oder schon zu wenig Flüssigkeit den Tag über zu trinken. So können die Pflegemittel gegen Tränensäcke ebenfalls am besten wirken, zugleich betreiben Sie damit Behandlung und Prävention zugleich.

Äußere Schönheit ist auch eine Frage der Einstellung

Natürlich kosten solche Pflegemittel etwas (und auch ab und an ein wenig mehr) Geld, außerdem sollte man sie dann tatsächlich konsequent über Wochen und Monate einsetzen - die einzige Ausnahme sind temporär zu verwendende Soforthilfen. Ebenso ist eine Umstellung der Lebensgewohnheiten vielleicht nicht ganz so einfach. Dennoch wird all das bald schon Früchte tragen, wenn Sie dann gesünder, frischer und viel jünger aussehen. Hilft alles nichts, wovon aber erst einmal nicht auszugehen ist, gibt es immer noch den Weg zum Chirurgen. Zuvor sollten Sie aber mindestens einmal unsere sechs starken Mittel gegen Tränensäcke ausprobieren und diesen eine faire Chance einräumen!

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]